Studie zu Künstlicher Intelligenz

Umfrage startet – Ihre Einschätzung ist gefragt!

18. März 2022, 11:00 Uhr | Andrea Gillhuber
Nehmen Sie jetzt an der großen Studie zu Künstlicher Intelligenz teil!
© AdobeStock/sdecoret

Wie weit ist Künstliche Intelligenz im industriellen Umfeld schon im Einsatz? Welche Bedenken haben Mitarbeiter*innen vor dem Einsatz von KI? Diesen Fragen geht Computer&Automation in einer Studie auf den Grund. Machen Sie jetzt mit!

Im November 2018 verabschiedet die Bundesregierung ihre Strategie Künstliche Intelligenz. Das Ziel: Deutschland und Europa zu einem führenden Standort für KI machen, die Wettbewerbsfähigkeit sichern und die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten von KI in allen Bereichen der Gesellschaft fördern. 500 Mio. Euro wurden im Jahr 2019 im ersten Schritt zur Verfügung gestellt, bis zum Jahr 2025 sollen es insgesamt 5 Mrd. Euro sein.

Das Vorhaben zeigt die Bedeutung KI-basierter Technologien für Deutschland und die Gesellschaft. Im Rahmen der Strategie sollen Forschungs- und Transferstrukturen aufgebaut werden, um das Vertrauen in KI zu stärken und deren Entwicklung und Anwendung vor allem auch im Mittelstand voranzutreiben.

KI in der Industrie – Status quo, Chancen und Risiken

Künstliche Intelligenz ist längst in unserem Leben angekommen. Wir nutzen KI-basierten Systemen in unterschiedlichsten Situationen im Alltag, sei es in Form von Navigationssystemen im Auto, Übersetzungs-Software oder Sprachassistenten wie Alexa und Siri. KI-Systeme unterstützen Ärztinnen und Ärzte bei der Krebsdiagnose und Unternehmen bei der Prozessoptimierung.

Doch inwieweit wird Künstliche Intelligenz in Unternehmen tatsächlich genutzt? Welche Anwendungsfelder hat sie bereits erschlossen? Und wie ist die Akzeptanz von KI-basierten Anwendungen bei Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern?

Die Studie „Der Einsatz von Künstlicher Intelligenz im industriellen Umfeld“ geht unter anderem diesen Fragen auf den Grund. Sie soll die Akzeptanz von Künstlicher Intelligenz in Organisationen in der DACH-Region beleuchten. Untersucht wird, in welchem Umfang Menschen KI-basierte Applikationen im privaten Umfeld nutzen, in welchem Umfang sie KI im beruflichen Umfeld akzeptieren und welche Chancen und Risiken Studienteilnehmer durch Nutzung von KI für sich, ihr Unternehmen und die Gesellschaft sehen. Wissenschaftlich begleitet wird die Studie von einem Forschungsteam der Hochschule für angewandtes Management (Ismaning/München) unter der Leitung von Prof. Dr. Matthias Spörrle.

Studien-Teilnahme

Nehmen Sie anonym an der wissenschaftlichen Studie Künstliche Intelligenz teil:

>> Hier geht es zum qualifizierten Fragebogen!

 

 

Studienergebnisse im Mai

Erste Ergebnisse der Studie werden am 17. Mai im Rahmen der Expertentreffs Forum Edge & Cloud Control sowie Forum Künstliche Intelligenz durch Prof. Dr. Matthias Spörrle präsentiert.

Auch Sie können anonym an der wissenschaftlichen Studie zur Nutzung von Künstlicher Intelligenz (KI) in Organisationen in Deutschland, Österreich und der Schweiz teilnehmen. Voraussetzung: Sie sind deutsch- oder englischsprachig (unabhängig von Ihrer Nationalität), volljährig und aktuell (mindestens in Teilzeit) berufstätig. Unter den Teilnehmenden werden 10 Warengutscheine von Amazon im Wert von bis zu 500 Euro verlost. Zudem erhalten Teilnehmende auf Wunsch einen Rabatt-Code für die Fachveranstaltungen Forum Edge & Cloud Control sowie Forum Künstliche Intelligenz. 

Nehmen Sie jetzt an der Studie zu Künstlicher Intelligenz teil!

 


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

WEKA FACHMEDIEN GmbH

Künstliche Intelligenz