Schwerpunkte

GAIA-X

Ein europäisches ­Datenökosystem

15. September 2020, 14:30 Uhr   |  Meinrad Happacher

Ein europäisches ­Datenökosystem
© Siemens

Im Juni stellten der französische und deutsche Wirtschaftsminister die Dateninitiative GAIA-X vor. Was steckt hinter dem GAIA-X-Konzept? Welche Pläne und Aufgaben verfolgt die zugehörige Foundation? – Die europäische Dateninitiative aus Sicht eines Automatisierungsspezialisten.

Das Konzept zu GAIA-X entstand aus der Idee heraus, ein Datenökosystem zu denken und zwar vom Standpunkt eines Dateneigentümers und -anwenders heraus. Ziel ist, ein europäisches Datenökosystem zu implementieren mit einer Schicht, die von und zwischen all diesen Infrastrukturanbietern und -nutzern in einer Domäne und über Domänengrenzen hinweg Verwendung finden und den Datenaustausch beflügeln kann.
Die Initiative GAIA-X zielt zudem darauf ab, die heutigen individuellen und domänenspezifischen Standards weiter zu unterstützen, um eine schnelle Akzeptanz durch die Nutzer zu erreichen. Das übergreifende, zwingende Ziel besteht darin, europäische Werte im Sinne eines ehrbaren Kaufmanns zu vermitteln und nicht den Kunden als Produkt zu verstehen – das Zauberwort heißt Vertrauen, ergänzt durch eine föderale Verwaltung von Identität und Zugang sowie klar geregelte Prinzipien für die Speicherung, das Teilen und Verwerten von Daten unter der Kontrolle des Dateneigners. Gleichzeitig soll eine solide Basis geschaffen werden, um auf der Grundlage dieser digitalen Souveränität eine starke Innovation zu fördern und die Digitalisierung auf Wertprinzipien, die Europa wirklich repräsentieren, voranzutreiben. Diese Initiative wurde von Politik, Verwaltung und Industrie im Umfeld der Industrie-4.0-Bewegung gleichermaßen ins Leben gerufen und fand starke Resonanz. 

Im Laufe der Zeit stieg die Teilnahme an den GAIA-X-Treffen auf eine beträchtliche Anzahl von Mitwirkenden – eine fortdauernde Entwicklung. Daraus ergab sich ein intensiver Gedankenaustausch, zunächst als deutsch-französische Initiative, die sich jedoch an Europa, seine Bürger, Unternehmen und Regionen richtet. Dieser Weg wird nun gemeinsam mit anderen europäischen Partnern und in Abstimmung mit der Europäischen Kommission beschritten. Das Ziel ist die Etablierung eines ersten Frameworks zur Abwicklung von Use Cases zum Ende des Jahres 2020. 
Die Motivation zur Beteiligung an der GAIA-X-Initiative war und ist im Fall der Firma Beckhoff durch die Begegnung mit Kunden und anderen Interessengruppen in der Fertigungsindustrie sowie mit vielen weiteren Anwendergruppen, auch der Automatisierung, gewachsen. Hier hat sich ein klarer Bedarf gezeigt, um tatsächlich an der Gestaltung eines gemeinsam nutzbaren Datenökosystems mitzuwirken.

Motivation für Automatisierer

Für Beckhoff als Automatisierungsanbieter und für viele Automatisierungs-anwender kann ein solches Ökosystem viel mehr sein als nur ein Data Space. Denn es handelt sich um eine europäische und gleichzeitig Anwenderdomänen-übergreifende Initiative, die ihre zukünftigen Nutzer bereits früh durch Use Cases in den Prozess einbindet. Damit wird die Architektur schon frühzeitig und zielgruppengenau in einem Requirements-Engineeringprozess geformt.
Für die Marktbeteiligten in den Investitionsgüterindustrien, die Automatisierungstechnologie als ‚Enabler‘ ihrer Produkte verwenden, ist die Nutzung von Cloud-Technologien unter den oben genannten Prinzipien sehr wünschenswert. Schließlich gelten viele Bedenken dieser Anwender speziell für die sogenannten Hyperscaler-Clouds. Darüber hinaus wird mancher Nutzer von Cloud-Technologie gegenüber seinem Kundenkreis ebenfalls ein Clouddienst-Anbieter. Insofern ist eine Mitwirkung bei der Requirements-Analyse und der Definition in Bezug auf Data-Sharing-Prinzipien sowie hinsichtlich Monetarisierungsmodellen, Data Localization und Legislation höchst wünschenswert.

Seite 1 von 3

1. Ein europäisches ­Datenökosystem
2. Aktivitäten des GAIA-X- Requirements-­Engineering
3. Die fünf Grundprinzipien des GAIA-X Data Space

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Projekt GAIA-X
Start der Nutzergruppe

Verwandte Artikel

Siemens AG IIA+DT, Beckhoff Automation GmbH, GAIA converter S.A.