Cellumation

Fördergut in beliebige Richtung lenken

Fördergut in beliebige Richtung lenken.
© Cellumation

Das Förder- und Positioniersystem celluveyor von Cellumation besteht aus kleinen Förderzellen mit omnidirektionalen Antriebsrädern und bietet der Fördertechnik neue Gestaltungs- und Anwendungsoptionen für die Realisierung komplexer Materialflüsse auf engstem Raum.

Basis dafür sind sechseckige Fördermodule mit jeweils drei speziell angeordneten Antriebsrädern. Mit ihnen lässt sich das Fördergut in jede beliebige Richtung lenken. Die Fördermodule mit ihren hexagonalen Strukturen lassen sich zusammenklicken und zu beliebigen Geometrien von Förderanlagen aneinanderfügen. Mit der patentierten Einzelradsteuerung werden die Antriebsräder jeweils einzeln angetrieben, wodurch sich Pakete völlig frei auf einer Ebene bewegen lassen. 

Das System ermöglicht Plug&Play-Lösungen und kann in bestehende Systeme integriert oder als Standalone-Lösung genutzt werden. Dabei ist keine zeitaufwendige Integration oder Programmierung notwendig, die Module kommunizieren untereinander und erkennen automatisch das Anlagenlayout und die gewünschte Prozessfolge. Nutzer können das System ohne Programmierkenntnisse durch einfache grafische Programme – vergleichbar mit Apps auf einem Handy – eigenständig konfigurieren.


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

elektroniknet