Schwerpunkte

"Drei Fragen an..." - die Juli-Edition

Die Wege der Antriebstechnik

24. Juli 2020, 08:20 Uhr   |  Tiffany Dinges

Die Wege der Antriebstechnik
© WEKA Fachmedien

Durch die umfassende Vernetzung ergeben sich für die Automatisierungstechnik neue Möglichkeiten. In unserer Online-Serie "Drei Fragen an..." haben wir Köpfe der Automatisierungbranche nach dem Potenzial durch das Industrial IoT für die Antriebstechnik befragt.

Unter Industrie 4.0 versteht man die umfassende Digitalisierung und Vernetzung der industriellen Produktion, die eine selbstorganisierte Fabrik ermöglichen und die gesamte Wertschöpfungskette optimieren soll. So weit die Theorie. In der Praxis scheitert die Umsetzung oftmals an der fehlenden Kommunikation und Vernetzung der Komponenten.

Im Rahmen unserer Interview-Serie “Drei Fragen an...” befragen wir führende Köpfe aus der Antriebstechnik, welches Potenzial in der Digitalisierung für die Antriebstechnik steckt und welchen Herausforderungen sich die Antriebstechnik noch stellen muss.

Unseren Fragen stellten sich:

Tim Foreman, European Manager R&D bei Omron

Michael Burghardt,Head of Product Marketing für Danfoss Drives

Frank Maier, CTO bei Lenze

Johannes Moosmann, Geschäftsbereichsleiter Industrielle Antriebstechnik bei ebm-papst

Peter Fenkl, Vorstandsvorsitzender der Ziehl-Abegg SE

Jörg Niermann, Bereichsleiter Marketing der Nord Drivesystems Gruppe

Seite 1 von 7

1. Die Wege der Antriebstechnik
2. Omron: »Unsere Künstliche Intelligenz arbeitet „on the edge“«
3. Danfoss Drives: »Die Standardisierung des Datenaustauschs wird die Basis für Digitalisierung«
4. Lenze: »Die Königsdisziplin der Digitalisierung ist das Maschinelle Lernen«
5. ebm-papst: »Integrierte Elektronik optimiert das Gesamtsystem«
6. Ziehl-Abegg: »Digitalisierung wird einen höheren Servicegrad ermöglichen«
7. Nord Drivesystems: »Condition Monitoring und Predictive Maintenance für die Anlageneffizienz«

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Was bringt das Jahr 2020?
Trends in der Robotik
Corona: Die Veränderung als Chance
Das E-Paper der Sommer-Ausgabe 7/8 für Sie

Verwandte Artikel

Omron Electronics, Lenze SE, Danfoss GmbH, ebm-papst St. Georgen GmbH & Co. KG, Ziehl-Abegg AG, Getriebebau NORD GmbH & Co. KG, WEKA FACHMEDIEN GmbH

Industrie 4.0 CARed

Interview CARed