Schwerpunkte

EVT

Für die Schweißnahtinspektion

19. Mai 2020, 16:41 Uhr   |  Inka Krischke

Für die Schweißnahtinspektion
© EVT

Der Saturn 3D ist ein Lasertriangulationssensor von EVT, dessen 3D-Punktewolken in der 3D-Software ‚EyeVision‘ ausgewertet und analysiert werden.

Der Sensor ist nun auch mit einem blauen Laser verfügbar und eignet sich daher insbesondere für die Inspektion von Metall und anderen reflektierenden Oberflächen. In Kombination mit der Auswerte-Software lassen sich über die einfach zu bedienende grafische Bedienoberfläche sowohl die Länge und Höhe eines Profils messen als auch ein Mustervergleich mit einem zuvor einge-lernten Profil erstellen. Somit eignet sich der Sensor insbesondere für die Kontrolle von Schweißnähten.

Der Lasertriangulationssensor bietet laut EVT eine Geschwindigkeit von maximal 2 kHz. Zur Anlagenintegration ist das System mit Profinet und Modbus Support ausgestattet. Zudem werden OPC UA für die Integration in ein SCADA-System sowie UDP- und TCP/IP-Kommunikation unterstützt.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Das E-Paper der Ausgabe 5 ist verfügbar
IO-Link weiter gedacht
Lichtschnitt- und Vision-Sensor kombiniert
Smart Data statt Big Data
Vibrationen fest im Blick
Leckage-Detektoren: Problemflüssigkeiten unter Kontrolle
Füllstandsensoren: IO-Link-Schnittstelle inklusive

Verwandte Artikel

EVT Eye Vision Technology GmbH