Schwerpunkte

Intelligente Zustandsdiagnose

Siemens und Schaeffler arbeiten zusammen

12. Mai 2021, 12:05 Uhr   |  Andrea Gillhuber

Siemens und Schaeffler arbeiten zusammen
© Siemens

Sidrive IQ vereint mehrere Funktionalitäten in einer Lösung und wertet Antriebssysteme mit KI-basierten Analysen und digitalen Inhalten auf.

Eine intelligente Zustandsdiagnose für Antriebssysteme ist das Ziel der Zusammenarbeit von Siemens und Schaeffler. Dazu wird ein Analyseservice von Schaeffler in die IIoT-Plattform Sidrive IQ von Siemens integriert.

Siemens Large Drives Applications (LDA) und Schaeffler arbeiten gemeinsam an einer intelligenten Zustandsdiagnose für Antriebssysteme. Dazu integriert Siemens den Analyseservice für die automatisierte Lagerdiagnose von Schaeffler in die eigene IIoT-Plattform Sidrive IQ, welche neben anderen Funktionen Antriebssysteme mit KI-basierten Analysen und digitalen Inhalten aufwertet. Die Analyseergebnisse des Lagerzustands werden also in die Überwachung des Gesamt-Motorzustandes miteinbezogen. Dem Anwender steht am Ende eine automatisierte Wälzlagerdiagnose für Betriebs- und Wartungsentscheidungen zur Verfügung.

Elektromotoren sind in vielen industriellen Kernprozessen eine treibende Kraft und Wälzlager als zentrale mechanische Komponente erfahren alle im Motor auftretenden Belastungen und Beanspruchungen. Daher bietet die Wälzlagerdiagnose einen entscheidenden Indikator für den Gesamtzustand und die Zuverlässigkeit eines Motors.

Mithilfe der intelligenten Zustandsdiagnose beider Unternehmen erhält der Betreiber spezifische Informationen, um zu entscheiden, ob das Antriebssystem in Betrieb bleiben kann oder ob ein Schaden unmittelbar bevorsteht und das Lager daher im nächsten Wartungsintervall oder aber sofort ausgetauscht werden muss. Dadurch sinken Wartungsaufwand und -kosten, ungeplante Ausfallzeiten können vermieden werden.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Siemens AG IIA+DT, Schaeffler Technologies GmbH & Co. KG

SPS

SPS News