Schwerpunkte

Autosen

Edge-Gateways: Alternative zur SPS

13. April 2020, 07:30 Uhr   |  Inka Krischke

Edge-Gateways: Alternative zur SPS
© Autosen

Edge-Gateways: Alternative zur SPS

Autosen hat den Funktionsumfang des io-key erweitert: Als vollwertiges Edge-Gateway überträgt das System auch weiterhin Sensordaten in die Cloud, kann aber zusätzlich Alarm- und Schaltvorgänge ausführen.

Die Einstellung der entsprechenden Werte erfolgt in der Cloud, die Aus-führung autark und in Echtzeit, unabhängig vom Übertragungsintervall. Damit ist das System dem Anbieter zufolge eine wirtschaftliche und flexible Alternative zur konventionellen SPS. 

In Kombination mit einer visuellen Steuerungsoberfläche in der ‚autosen.cloud‘ ermöglicht das Edge-Gateway den Einstieg in die Edge-Technologie. Bei unveränderter Grundkonfiguration – ‚io-key‘ empfängt Sensordaten über IO-Link und überträgt sie via Mobilfunk in die Cloud – hat der Nutzer die Option, Alarm- und Schaltvorgänge in den verbundenen ‚io-keys‘ zu initiieren. Diese können nach der Aktivierung auch unabhängig von der Cloud beziehungsweise vom Übertragungsintervall der Sensordaten in Echtzeit erfolgen. Dafür sind insgesamt vier Schaltausgängen vorhanden, für die in der ‚autosen.cloud‘ jeweils die Bedingung beziehungsweise Regel eingestellt wird.

Es ist auch eine Hysterese sowie eine Ein- und Ausschaltverzögerung möglich.
Programmierkenntnisse sind für die Edge-Anwendung nicht erforderlich, die Einstellung erfolgt per Drag-and-drop in der automatisch generierten, kunden-inviduellen Umgebung der ‚autosen.cloud‘. 

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Remote Management im Maschinenbau
Smart Services und Cloud-Technologie gebündelt
Digitaler Zwilling revolutioniert die Wartung