Plattform Lernende Systeme

Lernende Systeme in lebensfeindlichen Umgebungen

Ob bei der Erkundung von schwer zugänglichem Terrain oder bei Rettungseinsätzen: Der Einsatz von Künstlicher Intelligenz verspricht in Zukunft auch in lebensfeindlichen Umgebungen nutzbringende Lösungen. Mobile Roboter oder Assistenzsysteme, die sich an veränderte Situationen anpassen, ohne dafür programmiert werden zu müssen, können den Menschen bei Tätigkeiten in gefährlichen Umgebungen wirksam unterstützen – etwa bei Bränden, im Katastrophenschutz oder bei Wartungsarbeiten in der Tiefsee. Der Bericht der Plattform Lernende Systeme zeigt zwei Anwendungsszenarien auf, die die Potenziale und den konkreten Nutzen von KI in diesem Einsatzfeld veranschaulichen. Zudem beleuchten die Forscher auch die Voraussetzungen und Rahmenbedingungen dafür, dass Lernende Systeme in lebensfeindlichen Umgebungen verlässlich, sicher und zum Wohle des Menschen zum Einsatz kommen und ihr wirtschaftliches Potenzial ausschöpfen können.

Dieser Download wurde zuletzt am 12.06.2019 aktualisiert.


Anmeldung

Datenschutz *
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und willige in die Erhebung, Verarbeitung, Nutzung und Weitergabe meiner im Registrierungsformular angegebenen Daten wie in vorstehender Datenschutzerklärung beschrieben ein. Ich bin damit einverstanden, dass meine E-Mail-Adresse und meine persönlichen Daten dazu verwendet werden, mich über Produkte, Leistungen und Serviceangebote der WEKA FACHMEDIEN GmbH und Acronis zu informieren. Der Nutzung meiner Daten zum Zweck der Werbung oder der Markt- oder Meinungsforschung kann ich jederzeit gegenüber den beiden Unternehmen widersprechen.
* Hinweis für Pflichtfelder (alle)