Prostep / Siemens

Zusammenarbeit ausgebaut

18. August 2022, 8:16 Uhr | Inka Krischke
Prostep, Siemens, OpenPDM
© Prostep

Prostep und Siemens Digital Industries Software haben ihre Zusammenarbeit erweitert: Nun können auch die Siemens-Software Polarion ALM und Teamcenter Manufacturing aus dem Siemens Xcelerator-Portfolio an die Integrationsplattform OpenPDM von Prostep angebunden werden.

Ziel der Zusammenarbeit ist es, die Kunden bei der End-to-End-Digitalisierung besser zu unterstützen. Prostep erhält Zugang zu zusätzlichen Siemens-Technologien und kann auf Basis der offiziellen Programmierschnittstellen einfach zu wartende Standard-Konnektoren zu Polarion, der Application Lifecycle Management (ALM)-Lösung, und zur Produktionsplanungssoftware Teamcenter Manufacturing entwickeln. Diese Konnektoren vereinfachen die Verbindung beider Systeme mit Unternehmensanwendungen von Drittanbietern wie PDM/PLM oder ERP. Die Integrationsplattform OpenPDM reduziert den Aufwand für Entwicklung und Pflege proprietärer Schnittstellen und erleichtert die Synchronisation beziehungsweise Verknüpfung digitaler Informationen aus unterschiedlichen Quellsystemen.

Sponsored Content: Produktnews der Industrie

s+d Produktanzeige web
© S&D
EES Produktanzeige web
© EES
Sontheim Produktanzeige web
© Sontheim

Alle Bilder anzeigen (13)


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Siemens AG Erlangen, PROSTEP AG