Schwerpunkte

Ansys

Neue Anwendungsfelder für Simulation

11. Mai 2020, 09:30 Uhr   |  Andrea Gillhuber


Fortsetzung des Artikels von Teil 3 .

Neue Anwendungsbereiche durch ­Simulation

Prith Banerjee ist Chief Technology Officer bei Ansys.
© Ansys

Prith Banerjee ist Chief Technology Officer bei Ansys.

Simulation ist in einer Reihe von Berei-chen mit realen multiphysikalischen Bedingungen gut etabliert. In diesem Jahr werden Anbieter von Simulations-software die Grenzen der Technologie erweitern, um Probleme in weiteren Bereichen der Physik zu lösen. Chemie im Gesundheitswesen ist derzeit ein Bereich, der noch nicht genügend von der Multiphysik-Simulation abgedeckt wird, aber erheblich von ihr 
profitieren würde. 

Wie könnte das in der Praxis aussehen? Klinische Studien für neue Medikamente erfordern Tests am Menschen, doch eines Tages könnten die Studien durch Simulationen ersetzt werden: Die Notwendigkeit, das Medikament an Tausenden von Probanden zu testen, würde dann entfallen, ebenso wie die enormen Kosten der Stu-dien. Und dort, wo Studien nicht durchgeführt werden können, zum Beispiel an Kindern, sind die Einsatz-möglichkeiten für Simulation enorm. Auch im Gesundheitswesen, wo ein Blutgerinnsel zu einem Herzinfarkt führen kann, könnte die Simulation genutzt werden, um die richtigen Medikamente zur Verdünnung des Blutes und zur Auflösung des Gerinnsels zu identifizieren.

Die heutige Technologie macht es möglich, dass Produkte und Werkzeuge, deren Entwicklung zuvor Jahre betrug, nunmehr über Nacht hergestellt werden können. Ein Start-up könnte zum Beispiel einen komplett neuen Weg entwickeln, um eine Aufgabe zu bewältigen oder ein Problem zu lösen und damit existierende Prozesse durchbrechen. Viele bereits vergessene Unternehmen sind daran gescheitert, sich auf eine solche Situation vorzube­reiten. Anstatt aber die geringe Möglichkeit zu ignorieren, dass so etwas passiert, müssen Unternehmen die Risiken direkt adressieren, indem sie innovativ arbeiten. 

Seite 4 von 4

1. Neue Anwendungsfelder für Simulation
2. Microservices und Hyper-Skalierung
3. Digitalisierung der physischen Welt
4. Neue Anwendungsbereiche durch ­Simulation

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Was ist Künstliche Intelligenz?
Die Frage der Akzeptanz
Die Umsetzung stottert noch
Auf dem Vormarsch
Virtuelles Forum Künstliche Intelligenz - jetzt anmelden
Machine Learning im Edge Device

Verwandte Artikel

NoName Company