Schwerpunkte

PerfectPattern

KI ohne Datenspezialisten

25. März 2021, 09:12 Uhr   |  Meinrad Happacher

KI ohne Datenspezialisten
© Sebastien Decoret - 123RF

PerfectPattern stellt die KI-Technologie und AutoML-Lösung Aivis vor. Die industrienahe KI nutzt neue mathematische Ideen und Konzepte für die automatisierte Datenanalyse und Modellerstellung.

Künstliche Intelligenz wird in der Industrie vorrangig für die Optimierung von Produktionsprozessen eingesetzt. Dabei geht es meist um die Analyse von Daten, um Muster zu erkennen und so Prozessverläufe vorherzusehen. Dies erforderte bislang datenwissenschaftliche Kenntnisse. Damit waren Verfahrensingenieure und Fachexperten für komplexe Aufgaben wie die Datenbereinigung, Datenanalyse und Modell­erstellung auf entsprechende Unterstützung angewiesen.

Neue Ära der KI-Nutzung

Die KI-Technologie Aivis
© PerfectPattern

Die KI-Technologie Aivis soll Künstliche Intelligenz demokratisieren - die Anwender sollen von Datenspezialisten unabhängig werden.

Aivis-Anwendungen führen diese Aufgaben auf Basis unbearbeiteter und unsynchronisierter Rohdaten unbeaufsichtigt und vollautomatisch. Ziel ist: Die Dateneigentümer sollen in die Lage versetzt werden, Methoden der Künstlichen Intelligenz mit geringem Aufwand selbst einzusetzen.

Viele Machine-Learning-Plattformen funktionieren im Grunde wie Suchmaschinen für mathematische Methoden und Lösungsansätze. Sie schlagen dann oft mehrere Methoden vor, aus denen die Nutzer eine Wahl treffen müssen. Aivis hingegen mutet den Nutzern nicht zu, die beste mathematische Methode auszuwählen, um das aktuelle Problem zu lösen. Aivis ist quasi bereits die beste Methode. Sie basiert auf einer umfassenden und mächtigen mathematischen Methodik, die an die datentechnischen Herausforderungen und Fragestellungen der Industrie angepasst ist. Die dem Produkt zugrundeliegende Theorie ist eine Weiterentwicklung von Kernel Machines mit Methoden aus der stochastischen Differenzialgeometrie sowie der Quantenfeldtheorie. Diese erlauben es beispielsweise, Hyperparameter direkt geometrisch zu berechnen.

Derzeit umfasst das Tool von PerfectPattern drei Produktgruppen: Insights dient der automatisierten Erstellung von Reports zur Klärung, warum etwas passiert. Predict ermöglicht unter anderem die auto­matisierte Erstellung virtueller Sensoren zur Bestimmung, was gerade passiert. Prevent sorgt für den kontinuierlichen Schutz etwa vor Prozessunterbrechungen.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen