Schwerpunkte

Datensicherheit

Hacker-Trends im Jahr 2013

10. Januar 2013, 08:30 Uhr   |  Wolfgang Reinhart

Hacker-Trends im Jahr 2013
© Fotolia, Crimson

Noch ausgefuchster als bisher gehen die Hacker 2013 vor: Sie verfeinern insbesondere die Nutzung von Cloud Computing für ihre Angriffe - Imperva, Anbieter von Datensicherheitssystemen, hat in einer aktuellen Studie die Hacker-Trends des Jahres 2013 ausgemacht.

Die gute Nachricht zuerst: Imperva geht davon aus, dass sich die IT Security in 2013 generell verbessern wird. Allerdings so die Einschränkung, nur in großen Unternehmen mit entsprechendem Budget! Die schlechte Nachricht: Imperva macht fünf gewichtige Trends aus, die den Unternehmen in diesem Jahr das Leben mit den Hackern besonders schwer machen werden - siehe untenstehende Fotostrecke.

Hacking: Die fünf Trends in 2013

Auszug aus dem Quellcode von Flame
-
Antivirus

Alle Bilder anzeigen (5)

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Flame-verwandte Schadprogramme aufgetaucht
Was sich hinter der 'Cloud' verbirgt
Cloud-Speicher als Malware-Hub

Verwandte Artikel

LEWIS PR, Imperva