Schwerpunkte

Industrial Data Space

Die Startkoalition

12. März 2020, 16:39 Uhr   |  Meinrad Happacher

Die Startkoalition
© Bild: Computer&AUTOMATION, Quellen: Fotolia, kalafoto, Mksim Kabakou

Das Ziel der IDSA: Teilnehmer entscheiden, steuern und kontrollieren souverän, wer ihre Daten erhält und wozu diese genutzt werden dürfen.

Einen international offenen Datenraum für die Wirtschaft zu schaffen – Mit diesem Ziel gingen im Februar 2015 die Fraunhofer Gesellschaft und 40 Firmen an den Start. Jetzt meldete sich die Industrial Data Space Association mit einem Update zu Wort.

Die Association wartet jetzt mit einer „Startkoalition“, der IDS-Launching Coalition, auf. Die IDS Launching Coalition ist eine Gruppe von 31 IDSA-Mitgliedsunternehmen, die ihr Engagement innerhalb der IDS-Initiative intensivieren wird, um 15 Anwendungsfälle bis September 2020 implementieren und zertifizieren zu lassen. Dieser Prozess wurde mit dem Kick-off-Meeting am 6. März eingeleitet - einem Treffen, das allen Teilnehmern der Launching Coalition ermöglichte, das organisatorische Umfeld, die Aufgaben und die Instrumente kennen zu lernen und die Zusammenarbeit und Vernetzung zu fördern.

Mit der IDS-Launching Coalition sollen die ersten IDS-basierten Produkte auf dem Markt ihrer jeweiligen Domäne live gehen. Dies so die Association, sei nicht der erste, aber der entscheidende Schritt, um endlich das erste kommerzielle IDS-Ökosystem zu etablieren, das auf Vertrauen und Datenhoheit basiert. Die Einführung kommerzieller IDS-basierter Lösungen soll es Datenanbietern aus verschiedenen Bereichen ermöglichen, ihre Datenschätze zu monetarisieren und gleichzeitig die Souveränität über ihre Daten zu behalten.

Seite 1 von 3

1. Die Startkoalition
2. Ergebnisse kommen ins Rule Book
3. IDS offiziell ein Standard

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Sichere Daten auf internationaler Ebene

Verwandte Artikel

Siemens AG Information and Communications , Deutsche Telekom Network Communications