Schwerpunkte

Digitale Transformation

Vertrauen in die Mitarbeiter fehlt

27. September 2019, 10:06 Uhr   |  Günter Herkommer


Fortsetzung des Artikels von Teil 5 .

Plattform-Ökonomie und Künstliche Intelligenz – die Game-Changer

Welche Technologien werden den größten Einfluss auf die Geschäftsentwicklung haben? Manager in Großunternehmen antworten auf diese Frage am häufigsten mit Big Data / Smart Data. An zweiter Stelle liegt der Aufbau digitaler Plattformen / Plattformökonomie und an dritter Stelle Künstliche Intelligenz. Interessant ist dagegen die Einschätzung, in welchen Technologie-Bereichen Deutschland künftig eine Spitzenposition einnehmen könnte. Hier stehen die Robotik und flexible Produktionsverfahren an erster und zweiter Stelle, erst danach Künstliche Intelligenz. „Plattformökonomie folgt erst weit abgeschlagen auf Platz sechs in der Liste. Die Unternehmen sehen also trotz der großen Bedeutung sowohl von KI als auch Plattformökonomie wenig Chancen, dass Deutschland hier eine führende Position einnimmt“, kommentiert Philipp Depiereux. „Wir brauchen aber gerade im B2B-Bereich dringend wettbewerbsfähige Plattform-Player in Deutschland. Nur so können hiesige Weltmarktführer ihre Position in vielen Bereichen gegenüber großen Tech-Unternehmen verteidigen und ihre Zukunftsfähigkeit sichern.“

Seite 6 von 6

1. Vertrauen in die Mitarbeiter fehlt
2. Fehlende qualifizierte Mitarbeiter als größtes Hemmnis
3. Mangelndes Problembewusstsein im Management
4. Digitale Umsatzentwicklung spaltet den Markt
5. Positive Veränderungen sichtbar
6. Plattform-Ökonomie und Künstliche Intelligenz – die Game-Changer

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren