Siemens

Strategische Kooperation mit Eplan

5. Oktober 2022, 16:51 Uhr | Yvonne Junginger
Siemens kooperiert mit Eplan.jpg
Sebastian Seitz, CEO bei Eplan und Andreas Matthé, CEO Electrical Products bei Siemens Smart Infrastructure
© Siemens

Siemens Smart Infrastructure und Eplan gehen eine strategische Partnerschaft für die Marktsegmente Industrie und Infrastruktur ein, um die Zusammenarbeit im Bereich von Software-Lösungen zu vertiefen.

Das Bestreben der Kooperation ist es, die Produkte beider Unternehmen gezielter aufeinander abzustimmen, um Schaltanlagenbauern und Elektroplanern optimierte Lösungen anzubieten. »Das übergeordnete Ziel unserer Zusammenarbeit ist die Schaffung einer Plug-and-play-Struktur für Elektroplaner«, so Andreas Matthé, CEO Electrical Products bei Siemens Smart Infrastructure.

Im industriellen Marktsegment intensivieren die beiden Unternehmen die langjährig existierende Zusammenarbeit, beispielsweise um Eplan Daten für konfigurierte Siemens-Produkte durchgängig bereitzustellen. Für den infrastrukturellen Markt haben sich die Partner entschieden, Kundenprozesse gemeinsam zu optimieren und zu automatisieren, beispielsweise im Sivacon- und Alpha-Umfeld (Energieverteilungssysteme) durch die Integration von Simaris (Planungstools) und der Eplan Plattform.

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Siemens AG IIA+DT, EPLAN Software & Service GmbH & Co. KG

SPS IPC Drives

SPS