Schwerpunkte

Branchentreff

SPS 2021 als Realveranstaltung geplant

26. Januar 2021, 12:00 Uhr   |  Andrea Gillhuber

SPS 2021 als Realveranstaltung geplant
© Mesago/Malte Kirchner

Die SPS 2021 soll wieder in Nürnberg stattfinden.

Im November vergangenen Jahres fand die SPS als virtueller Branchentreff statt. Nach einer erfolgreichen digitalen Premiere sollen die Besucher in diesem Jahr aber wieder nach Nürnberg kommen.

Die virtuelle SPS Connect lockte im vergangenem November insgesamt 9.121 Besucher auf die Plattform. Bis zum 31.12.2020 haben sie auf der Plattform SPS Connect mit 239 Ausstellern gechattet, 4.296 Business Meetings abgehalten und sich über die neuesten Produkte der Automatisierungsbranche informiert. 2021 soll der Austausch der Automatisierungsbranche aber wieder im persönlichen Rahmen in Nürnberg stattfinden können, und zwar vom 23. bis 25. November 2021.

Die SPS Connect in Zahlen

Analyse der SPS Connect 2020
© Mesago

Die SPS Connect 2020 in Zahlen.

Insgesamt kamen laut dem Veranstalter, der Mesago Messe Frankfurt, bei der virtuellen KI-gestützten Matchmaking-Plattform insgesamt 22.216 Verbindungen zustande, 837.486 Empfehlungen wurden ausgesprochen.

Erweitert wurde das Angebot im November 2020 durch ein Vortragsprogramm, das die aktuellen Themen der Branche aufgriff und zu Diskussionsrunden einlud. Dr. Josef Waltl, Principal Group Program Manager - Industrial IoT/Manufacturing, Microsoft Deutschland, bestätigt: »Die Fachvorträge und das SPS Connect Portal waren das Highlight der SPS Connect. Software und die Anwendung von innovativen Technologien in der Industrie, wie z.B. Künstliche Intelligenz haben den Nerv vieler Teilnehmer und auch Aussteller getroffen. Dies könnte auch ein interessanter digitaler Begleiter für die ‚normale‘ Messe sein, die für uns immer ein Highlight in unserem Geschäftsjahr ist.«

Seite 1 von 2

1. SPS 2021 als Realveranstaltung geplant
2. Positiver Blick auf die SPS 2021

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Sylke Schulz-Metzner und Martin Roschkowski im Interview
Mesago zieht positive Zwischenbilanz
Highlights der digitalen Veranstaltung verfügbar

Verwandte Artikel

Mesago Messe Frankfurt GmbH