SPS Connect 25.11. - 11:05 - 11:45 Uhr

Big Data Analytics an der Edge für den Maschinenbau

Big Data 25.11 sps connect Teaser
© WEKA Fachmedien

Das Thema Datenanalyse begleitet den Maschinenbau schon sehr lange. Warum aber rückt Big Data Analytics gerade jetzt in den Vordergrund für den Maschinenbau?

In der Diskussion soll heraus gearbeitet werden, welche Aussagen auf Basis der Analyse von Big Data über den Zustand einer Maschinen bzw. Anlage möglich sind, wo solche Systeme bereits heute zum Einsatz kommen und welche Vorteile sich für die Anwender neben Condition Monitoring und Predictive Maintenance noch ergeben?

Tanja Maaß, Geschäftsführerin bei Resolto, Dr. Johannes Giet, Executive Board Research & Development bei Isra Vision und Jörg Wende, Leading Technical Sales Professional bei IBM, begrüßen Sie im Vortrag zum Thema “Big Data Analytics an der Edge für den Maschinenbau”.

Termin: 25. November, 11:05 - 11:45 Uhr

Anmelden und Tickets

Zum Vortragsprogramm

 

Die Referenten

Tanja Maaß ist Geschäftsführerin bei Resolto Informatik.
Tanja Maaß ist Geschäftsführerin bei Resolto Informatik.
© Resolto

Tanja Maaß studierte theoretische Informatik und gründete bereits 2003 die Firma Resolto Informatik mit dem Schwerpunkt, künstliche Intelligenz für die Industrie nutzbar zu machen. An dem Produkt Scraitec arbeiteten neben Resolto auch das Fraunhofer IOSB und diverse weitere Institute in insgesamt sechs Forschungsprojekten.

Seit 2018 ist Resolto ein Unternehmen der Festo Gruppe. Gemeinsam treiben sie nun den breiten Einsatz von Scraitec in der Industrie voran.

----------------------------------------------------------

Dr.-Ing. Johannes Giet ist im Executive Board Research & Development bei Isra Vision.
Dr.-Ing. Johannes Giet ist im Executive Board Research & Development bei Isra Vision.
© Isra Vision

Dr. Johannes Giet studierte Elektrotechnik an der Universität – GH – Paderborn und promovierte im Bereich Mustererkennung / Bildverarbeitung im Jahr 1988.

Im Anschluss an dem Studium war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Technologiezentrum Nord tätig. Die ersten Industrieerfahrungen sammelte er dort als Entwickler in einer Sensorik-Gruppe (Akustik, Seismik, Bildverarbeitung).

Dr. Giet durchlief eine „klassische“ Laufbahn vom Fachgebietsleiter, Gruppenleiter zum Abteilungsleiter und Koordinator aller Entwicklungsaktivitäten der RMV (Rheinmetall Machine Vision). Im Rahmen von Umstrukturierungen übertrug ihm Rheinmetall AG 1996 zusätzlich die Technische Leitung der RMV in Karlsruhe. Im Jahr 1997 wechselte er in die RMV und übernahm dort zunächst die Position des Technischen Leiters und in der Folge 2001 die technische Geschäftsleitung.

Mit der Übernahme der RMV 2001 durch Isra Vision, wurde Dr. Giet als Director Surface Vision Mitglied der Geschäftsführung der Isra Vision AG. Im Jahr 2002 wurde Dr. Giet dort als Vorstand berufen und ist seit dem zuständig für Forschung und Entwicklung.

----------------------------------------------------------

Jörg Wende ist Leading Technical Sales Professional - IBM Hybrid Cloud - Connectivity and Integration bei IBM.
Jörg Wende ist Leading Technical Sales Professional - IBM Hybrid Cloud - Connectivity and Integration bei IBM.
© IBM

Jörg Wende ist Diplomingenieur für Theoretische Elektrotechnik (TH Ilmenau) und ist bei IBM seit 1990 beschäftigt. Er arbeitet dort als Software Consultant für Integrationslösungen in Deutschland und in EMEA. Er ist Vertreter der IBM im Bitkom und Industrie 4.0 Gremien und Mitautor verschiedener Publikationen und Standards.

----------------------------------------------------------


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

ISRA VISION AG, Resolto Informatik GmbH, IBM Deutschland GmbH

SPS