Schwerpunkte

SPS Connect 24.11. - 10:45 - 11:15 Uhr

Auswirkungen der Corona-Pandemie und die digitale Transformation

08. November 2020, 11:45 Uhr   |  SPS Connect

Auswirkungen der Corona-Pandemie und die digitale Transformation
© WEKA Fachmedien

Die Corona-Pandemie hat ganz unübersehbar massive Auswirkungen auf uns alle. Abstandsregeln, Masken, beschränkte Zugänglichkeiten, lokale Quarantänemaßnahmen und Teil-Lockdowns bis hin zum kompletten Lockdown.

Was das allerdings für die digitale Transformation und Industrie 4.0 bedeutet liegt nicht so eindeutig auf der Hand. In einer kritischen Diskussion nähern sich diesem Thema vier ausgewiesene Branchenexperten aus unterschiedlichen Perspektiven. Dabei wird die Diskussionsrunde die wesentlichen Veränderungsfaktoren von Covid-19 speziell unter dem Gesichtspunkt der digitalen Transformation beleuchten und mögliche Schlussfolgerungen und Maßnahmen ableiten. 

Auf dem Mainstage begrüßen Sie die Sprecher Ulrich Leidecker von Phoenix Contact, Steffen Winkler von Bosch Rexroth, Dr. Gunther Kegel von Pepperl+Fuchs und Rainer Brehm von Siemens.

Termin: 24. November, 10:45 – 11:15 Uhr

Anmelden und Tickets

Zum Vortragsprogramm

Auswirkungen der Corona-Pandemie und die digitale Transformation - die Speaker

Nach seinem Studium der Elektrotechnik an der TU Darmstadt im Jahr 1985, arbeitete Gunther Kegel an der TU Darmstadt als wissenschaftlicher Mitarbeiter mit dem Abschluss der Dissertation auf dem Gebiet »Integration von Sensorsignalen in Robotersteuer
Nach seinem Studium der Elektrotechnik trat Rainer Brehm 1999 in die Siemens AG ein. Hier war er zunächst vier Jahre im Produktmanagement der Automatisierungstechnik tätig, bevor er 2004 in die Siemens interne Unternehmensberatung als Projektleiter w
Steffen Winkler ist Vertriebsleiter der Business Unit Automation & Electrification Solutions bei Bosch Rexroth.

Alle Bilder anzeigen (5)

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Smartphone zum Vorbild
Kein Zutritt! Bitte warten!
Anlagenverfügbarkeit gesichert
Ein europäisches ­Datenökosystem
»Die Bedrohungslage hat sich deutlich verschärft«
Siemens als offizieller Partner der SPS Connect

Verwandte Artikel

Mesago Messe Frankfurt GmbH, Pepperl+Fuchs GmbH / Mannheim, Siemens AG IIA+DT, Bosch Rexroth AG , Phoenix Contact GmbH & Co KG