Sie sind hier: HomeTechnologie

Fachartikel und Whitepaper über Leistungen, Standards und Technik in der Automatisierung

Impuls-Stiftung: Ingenieurinnen und Ingenieure für Industrie 4.0

Kategorien: Karriere » Karriere , Vernetzung » Feldebene

Die Industrie 4.0 verlangt nach neuen Qualifikationen und Kompetenzen - bei Ingenieuren in den Unternehmen genauso wie im Zuge der Ingenieurausbildung an den Hochschulen. Aber was sich hinter dem „Neuen“ verbirgt bleibt oft nebulös und für Unternehmen wie Hochschulen wenig handhabbar. Im Auftrag der Impuls-Stiftung des VDMA befragte das Institut für Sozialwissenschaftliche Forschung diejenigen, die davon unmittelbar betroffen sind: Führungskräfte und Ingenieure aus dem Maschinen- und Anlagenbau genauso wie Vertreter von Hochschulen. Erstmals wird somit das „Neue“ konkret: mit einem „Soll-Profil Ingenieurinnen und Ingenieure 4.0“ aus der Perspektive der Maschinenbau-Industrie. Zudem zeigt die Studie auch Stand und Anpassungsbedarf der Ingenieurausbildung in Bezug auf Industrie 4.0 werden auf – ebenso wie bestehende Hürden an den Hochschulen.

Dieser Download wurde zuletzt am 22.01.2019 aktualisiert.