Weidmüller auf der SPS 2022

Offene Steuerung für Schiffsantriebe

30. Oktober 2022, 9:01 Uhr | Yvonne Junginger
Weidmüller_SPS.jpg
© Weidmüller

Die Steuerung 'u-control' von Weidmüller ist eine flexible Hard- und Softwarelösung mit allen relevanten maritimen Zulassungen.

Damit eignet sie sich als Steuerung für jeden Schiffsantrieb. Dank des modularen Aufbaus der Hardware als Baukastensystem ist sie beliebig erweiterbar und flexibel. Durch die Dual-Core-Technik sind die nicht zeitkritischen und webbasierten Anwendungen unter Linux strikt von den sensiblen Echtzeitanwendungen im zweiten Kern getrennt. Die offene Schnittstelle erfüllt die Anforderung nach Flexibilität, um beispielsweise individuelle Software zu installieren, was gerade in maritimen Anwendungen immer wieder erforderlich ist.

Dazu ist die Steuerung kompatibel zum I/O-System ‚u-remote‘, so dass sie modular auf die Bedürfnisse der Anwendung angepasst werden kann. Die speicherprogrammierbare Steuerung ist eine offene Plattform, auf der jeder Hersteller laut Weidmüller seine individuelle Steuerungsarchitektur aufsetzen und flexibel für jeden einzelnen Schiffsantrieb neu anpassen kann.

SPS 2022: Halle 9, Stand 351

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Sponsored Content: Produktnews der Industrie

s+d Produktanzeige web
© S&D
EES Produktanzeige web
© EES
Sontheim Produktanzeige web
© Sontheim

Alle Bilder anzeigen (13)

Produktneuheiten auf der SPS 2022 – Halle 9

Lütze_SPS.jpg
© Lütze
Pilz_SPS.jpg
© Pilz
Georg-Schlegel-SPS.jpg
© Georg Schlegel

Alle Bilder anzeigen (11)


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Weidmüller GmbH & Co. KG

SPS IPC Drives

SPS