Emerson

Entwicklungs- und Inbetriebnahmekosten reduziert

29. Juni 2022, 16:30 Uhr | Inka Krischke
Emerson-kompakte-Controller
© Emerson

Emerson bringt den Programmable Automation Controller (PAC) RSTi-EP CPE200 auf den Markt. Diese Familie kompakter PACs unterstützt OEMs bei der Umsetzung von Kundenanforderungen bezüglich der Automatisierungstechnik.

Die CPE200-Steuerungen offerieren umfangreiche SPS-Funktionen in einem IIoT-fähigen Formfaktor und ‚Security-by-Design‘. Programmierung und integrierte Kommunikationsmöglichkeiten vereinfachen eine Anbindung an externe Analysesoftware-Plattformen und reduzieren laut Anbieter Emerson die Komplexität für OEMs und Endanwender. Die Steuerungen bieten offene Kommunikation durch native, vorlizenzierte Unterstützung für OPC UA und andere gängige Industrieprotokolle für flexible Konnektivität über High-Speed Gigabit Ethernet. IEC-61131-Programmiersprachen sowie die Programmiersprache C unterstützen Ingenieure beim Entwickeln komplexer Algorithmen, um proprietäre Produktionsstrategien und fortschrittliche Automatisierungstechnologien ermöglichen.

Anbieterkompass Anbieter zum Thema

zum Anbieterkompass

Sponsored Content: Produktnews der Industrie

s+d Produktanzeige web
© S&D
EES Produktanzeige web
© EES
Sontheim Produktanzeige web
© Sontheim

Alle Bilder anzeigen (13)


Das könnte Sie auch interessieren