Sie sind hier: HomeSteuerungsebeneSteuern & Regeln

Controller: Smart-Building-Projekte im Fokus

Wago erweitert die ‚PFC200‘-Familie mit einem BACnet/IP-Controller, der sich insbesondere für Anforderungen in Smart-Building-Projekten eignet. Der Controller verfügt über eine standardisierte MQTT-Schnittstelle und TLS-1.2-Verschlüsselung für das offene Nachrichtenprotokoll.

BACnet IP-Controller von Wago Kontakttechnik Bildquelle: © Wago Kontakttechnik

Er bietet damit eine sichere Standardverbindung zu Cloud-Lösungen. Darüber hinaus stellt der Controller über seine Schnittstelle die Verbindung mit dem gebäudespezifischen Protokoll BACnet/IP her. Er verbindet das modulare Wago-I/O-System mit der BACnet-Welt. Basis für die Programmierung des Controllers ist das echtzeitfähige Linux-Betriebssystem und die auf Codesys V3 basierende Engineering-Software e!Cockpit. Der Controller erfüllt die geltenden Normen und entspricht allen aktuell im Markt befindlichen Vorgaben sowie den gängigen BACnet-Interoperabilitätstests. Er erfüllt die Standards BACnet-Building-Controller (B-BC) sowie BACnet-Revision 14.