Sie sind hier: HomeSteuerungsebeneSteuern & Regeln

VDMA-Fachverband Elektrische Automation: Vorstand turnusgemäß neu aufgestellt

Im Rahmen der Mitgliederversammlung des VDMA-Fachverbandes Elektrische Automation wurde ein neuer Vorstand für die nächste Amtszeit gewählt.

Mitglieder des Vorstandes beim Fachverband VDMA Elektrische Automation Bildquelle: © VDMA, Vanessa Koller

Der neu aufgestellte Vorstand des VDMA Elektrische Automation (von li. nach re.): Martin Kram, Dr. Guido Beckmann, Jürgen Siefert, Markus Sandhöfner, Jörg Freitag, Hans-Jürgen Koch, Dr. Lars Friedrich; hinten stehend von li. nach re.: Michael Matthesius und Dr. Heiner Lang.

Der neue Vorstand nimmt ab sofort seine Tätigkeiten bis zum Ende der Amtszeit - im Jahre 2022 - auf. Er setzt sich aus folgenden Personen zusammen:

Zum Vorsitzenden wählter der Vorstand für die kommenden vier Jahre Jörg Freitag. Dieser übernimmt das Amt von Dr. Thomas Bürger von Bosch Rexroth. Jürgen Siefert wurde um stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden ernannt. „Automatisierungsanbieter sind wichtige Lösungspartner für den Maschinenbau, deshalb möchten wir Kooperationen schaffen und uns innerhalb des VDMA vernetzen“, sagt Jörg Freitag über seine Wünsche für die Vorstandsarbeit in den kommenden Jahren.