Schwerpunkte

Easyfairs

All About Automation in neuen Händen

13. Dezember 2019, 09:24 Uhr   |  Meinrad Happacher

All About Automation in neuen Händen
© Untitled Exhibitions

Im Jahr 2019 verzeichneten die All-About-Automation-Messen in Hamburg, Essen, Leipzig und Friedrichshafen zusammen über 600 Aussteller.

Der Messeveranstalter Easyfairs hat sämtliche Anteile der Stuttgarter Untitled Exhibitions GmbH erworben und verstärkt mit den regionalen Industriefachmessen All About Automation sein Messeportfolio in der DACH-Region.

Die Untitled Exhibitions GmbH war ein privates Messeunternehmen, das von den Messeprofis Michael Peters, Joseph Rath, Tanja Waglöhner und Udo Weller im Herbst 2012 in Stuttgart gegründet wurde. Zum Portfolio der Firma gehörten die All About Automation Messen mit Standorten in Essen, Friedrichshafen, Hamburg, Leipzig und Chemnitz.  Am 5. Dezember 2019 übernahm der Messeveranstalter Easyfairs nun sämtliche Anteile und Mitarbeiter der Untitled Exhibitions. Damit geht die All About Automation in das Portfolio von Easyfairs DACH über. Über den Kaufpreis haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart.

Tanja Waglöhner bleibt auch unter dem Dach von Easyfairs Geschäftsführerin der Untitled Exhibitions GmbH. Sie und das gesamte organisierende Team der All About Automation mit Sitz in Stuttgart bleiben an Bord und werden im Verantwortungsbereich von Roland Brand, Geschäftsführer Easyfairs DACH,  den Ausbau und die Weiterentwicklung der All About Automation Fachmessen vorantreiben. 

Die Übernahme verstärkt das Portfolio für Industriefachmessen bei Easyfairs und unterstreicht den Wachstumskurs der Gruppe sowie den Ausbau des Geschäfts in der DACH Region. Erst im Februar dieses Jahres übernahm Easyfairs die beiden FMB Zuliefermessen für Maschinenbau in Bad Salzuflen und Augsburg.

Easyfairs veranstaltet aktuell 200 Veranstaltungen in 14 Ländern und betreibt 10 Messegelände in Belgien, Niederlande und Schweden. Die Gruppe beschäftigt über 750 Mitarbeiter und generierte im Geschäftsjahr 2018/2019 einen Umsatz von über 167 Millionen Euro.