Schwerpunkte

Safety und Security

Zwei Seiten einer Medaille

25. Juli 2014, 16:43 Uhr   |  Martin Sporn


Fortsetzung des Artikels von Teil 4 .

Teil 5: Die menschliche Komponente

Menschliches Versagen ist die häufigste Ursache für Unfälle mit Maschinen. Daher muss die menschliche Komponente von vornherein eine entscheidende Rolle spiele, fordert Ditting im letzten Teil seiner Keynote. Am Ende zeigte er dem Publikum noch einen Notfallplan, den man lieber nicht kopieren sollte. 

Teil 5 des Vortrags von Stefan Ditting auf dem Forum Funktionale Sicherheit 2014 im Video

Seite 5 von 5

1. Zwei Seiten einer Medaille
2. Teil 2: Abgrenzung von Safety und Security
3. Teil 3: Sicherheit ist ein Prozess
4. Teil 4: Aktuelle Normensituation
5. Teil 5: Die menschliche Komponente

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Neues rund um die sicherheitsgerichtete Automation
Safety, Security und der Rechtsanwalt

Verwandte Artikel

WEKA FACHMEDIEN GmbH