Schwerpunkte

Pepperl+Fuchs

Safety-Portfolio erweitert

23. November 2020, 09:49 Uhr   |  Inka Krischke

Safety-Portfolio erweitert
© Pepperl+Fuchs

'USi' ist ein Ultraschallsensor mit Sicherheitszertifizierung nach EN ISO 13849 Kategorie 3 PL d.

Pepperl+Fuchs erweitert das Portfolio für die Fabrikautomation durch die Übernahme des Safety-Ultraschallsensors ‚USi‘ von der Firma Mayser, des laut Firmenangaben ‚weltweit einzigen‘ Ultraschallsensors mit Sicherheitszertifizierung nach EN ISO 13849 Kategorie 3 PL d.

Mayser ist Anbieter von Produkten und Systemlösungen unter anderem im Bereich der Sicherheitstechnik. Durch die Akquisition des Ultraschallsensors baut die Firma Pepperl+Fuchs ihre Position als einer der Marktführer in den Bereichen Ultraschallsensorik und Safety-Anwendungen weiter aus.

Der als 2-kanaliger Ultraschallsensor ausgelegte ‚USi‘ verfügt über zwei Wandler, die an eine Auswerteeinheit angeschlossen sind. Auf jedem der beiden voneinander unabhängigen Kanäle sind über eine elliptische Schallkeule Objekterfassungen im Bereich von bis zu 2500 mm möglich. Zur Signalausgabe stehen zwei sichere OSSD-Ausgänge zur Verfügung. Verkaufsstart ist im ersten Quartal 2021 „Der USi ist eine perfekte Ergänzung unseres breiten Portfolios an Ultraschallsensoren und erweitert gleichzeitig unser Angebot in den strategischen Zielbranchen Intralogistik und Mobile Maschinen um eine intelligente und hochzuverlässige Safety-Applikationslösung“, kommentiert Reiner Müller, Geschäftsbereichsleiter Fabrikautomation bei Pepperl+Fuchs.
 

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Lichtschnitt- und Vision-Sensor kombiniert
Dossier Sensor & Vision 2020 - einfach smart
Dr. Gunther Kegel zum Präsidenten gewählt
Corona – Katalysator für die Digitalisierung?

Verwandte Artikel

Pepperl + Fuchs GmbH, Mayser GmbH & Co. KG