Sie sind hier: HomeSteuerungsebeneSafety & Security

Wireless-Kommunikation: Erhebliche Schwachstellen bei Funkfernsteuerungen

Fortsetzung des Artikels von Teil 4.

Missbrauch der Not-Aus-Funktion

Not-Aus-Messbrauch, Trend Micro Bildquelle: © Trend Micro

Schematische Darstellung eines Angriffs mittels Not-Aus-Missbrauch: Durch Senden des Not-Aus-Befehls in Dauerschleife kann ein Angreifer die Anlage für ­längere Zeit lahmlegen.

Basierend auf einer dieser beiden Angriffsmethoden kann mittels Missbrauch der Not-Aus-Funktion eine Anlage lahmgelegt werden, ähnlich einem Denial-of-Service-Angriff in der klassischen IT-Security. Alle untersuchten Geräte besitzen einen solchen Not-Aus als Safety-Funktion, wobei die meisten den Standard ISO 13850:2015 erfüllen. Gelingt es einem Angreifer, ein entsprechendes Funksignal entweder abzufangen oder selbst zu erstellen, wird die Maschine über zwei Safety-Relais abgeschaltet.