Sie sind hier: HomeSteuerungsebeneSafety & Security

Forum Safety & Security 2018: Im Zeichen der Sicherheit

Vom 12. bis zum 13. September findet das 'Forum Safety & Security' in der Stadthalle Sindelfingen statt (plus Basisseminar am 11. September). Neben den hochkarätigen Keynotes steht mittlerweile auch das umfangreiche Programm fest.

Funktionale Sicherheit und Angriffssicherheit Bildquelle: © Fotolia / wawritto / Maksim Kabakou

Stehen in Sindelfingen gleichermaßen im Fokus: Die Themen Security und Safety.

Andrey Nikishin Bildquelle: © Kaspersky Lab

Andrey Nikishin, Kaspersky Lab, eröffnet das Forum Safety & Security 2018.

Bei seiner Eröffnungs-Keynote widmet sich Andrey Nikishin, Special Projects Director Future Technologies bei Kaspersky Lab, dem Thema “Safety and Security in IoT”. Denn beide Aspekte sind wichtig und in der IoT-Welt zu berücksichtigen.

Holger Laible auf dem Forum Safety & Security 2017 Bildquelle: © Computer&AUTOMATION

Referierte bereits auf dem Forum Safety & Securiy 2017: Holger Laible

Nach Nikishin wird Holger Laible, Digital Factory Division von Siemens, die zweite Keynote halten. Er stellt inhaltlich die aktuellen Veröffentlichungen der IEC zum Thema Safety / Security (z.B. IEC TR 63069 aus dem TC 65 / WG 20) und ACOS Guide 120 dar. Anhand praktischer Beispiele wird eine reale Umsetzung dieser Papiere illustriert und deren Herangehensweise diskutiert.

Danach können sich die Teilnehmer in vier parallellaufenden Tracks über folgende Themen informieren:

  • Methoden/Tools
  • Industrie
  • Automotive
  • Medizintechnik

Der Industrie-Track

Der Industrie-Track macht deutlich, wie sehr das Industrie-4.0-Zeitalter die Themen Safety & Security maßgeblich prägt. Denn moderne Produktionsanlagen ermöglichen die Vernetzung und den Anschluss ‚nach Außen‘ – was viele Gefahren mit sich bringt. Dabei drohen verschiedene Szenarien, angefangen beim Datenklau über den Eingriff in die Produktion bis hin zur Beeinflussung sicherheitsrelevanter Mechanismen, was eine unmittelbare Gefahr für die Mitarbeiter darstellt. Die „Industrie“-Session des Forum Safety & Security hilft bei der Fragestellung: Wie mache ich meine Maschine oder Anlage gleichermaßen ‘safe’ und ‘secure’?

In den Vorträgen wird aufgezeigt, wie ein gezielter Angriff auf einen Sicherheitseinrichtung konkret aussieht und welche Anforderungen an Security-Lösungen für industrielle Netzwerke gestellt werden. Des Weiteren beleuchtet die Session rechtliche und technische Regulierungen in Sachen Cyber-Security. Und auch bei dringlichen Safety-Fragen bietet die Industrie-Session Antworten: Wie verhält es sich in Sachen Safety bei Umbauten und wesentlichen Veränderung an Maschinen?  Wie lassen sich sicherheitsgerichtete Anwendungsprogramme für Maschinen spezifizieren und validieren? Nicht zuletzt wird auch die Robotik thematisiert: Etwa, wie es um die kollaborative Schwerlastrobotik steht oder wie eine radarbasierte Mensch-Detektion zur Absicherung dienen kann.

Basisseminar Funktionale Sicherheit

Am Vortag, den 11. September 2018, findet bereits das Basisseminar „Funktionale Sicherheit" mit Dr. Olaf Winne, Geschäftsführer Lamtec Leipzig statt. Er gibt eine Einführung in das umfassende Thema der funktionalen Sicherheit für Entwickler und Führungskräfte.

Den Teilnehmern werden Grundlagen vermittelt, die von der Sicherheitsfunktion im Prozess zur Entwicklung und Validierung geeigneter Hard- und Software führen. Dabei wird insbesondere die IEC 61508 als Grundlage sicherheitsrelevanter Normen beachtet, aber auch Abweichungen anderer Standards werden adressiert. Die zunehmende Bedeutung der Informationssicherheit (Security) wird in einem separaten Kapitel grundlegend aufbereitet und rundet das Basisseminar ab.

Ziel des Seminars ist, die Bedeutung und die technischen Prinzipien sicherer Embedded-Systeme zu verstehen, die notwendigen formelle Abläufe und die Dokumentation einzuordnen und einen Bezug in der Praxis herstellen zu können.

Das ausführliche Programm finden Sie auf der Homepage des Forum Safety & Security 2018.

Termin: 11.-13. September 2018
Ort: Stadthalle Sindelfingen