Gemü

Volumenstrom berührungslos und präzise ermitteln

11. Februar 2021, 8:53 Uhr | Inka Krischke
Gemü 3040, Durchflussmessgerät
© Gemü

Gemü bringt das Ultraschall-Durchflussmessgerät ‚Gemü 3040‘ auf den Markt, mit dem berührungslos leitfähige und nicht-leitfähige Volumenströme von Flüssigkeiten ermittelt werden.

Das Ultraschall-Durchflussmessgerät ist in Nennweiten von DN 10 bis 50 verfügbar. Es verzichtet auf bewegliche Teile im medienberührten Bereich. Sowohl leitfähige als auch nicht-leifähige Medien lassen sich in einem Druckbereich von 0 bis 16 bar mit einer Messgenauigkeit von 2 % vom aktuellen Messwert messen. Der Durchflussmesser arbeitet im Temperaturbereich von -10 bis +80 °C.

Dank hochwertigen Kunststoffkörpern ist das Durchflussmessgerät verwendbar für aggressive Medien, wie zum Beispiel Säuren und Laugen. Durch das standardmäßig verbaute und beleuchtete Display lässt sich die Programmierung direkt vor Ort vornehmen. Auch alle wichtigen Betriebsparameter sind direkt am Durchflussmessgerät ablesbar. Serienmäßig verfügt das Messgerät laut Gemü über eine integrierte Leerrohrüberwachung sowie einen Mengenzähler. Für die Integration in die Anwendung stehen die gängigen elektrischen und mechanischen Anschlüsse zur Verfügung.

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

GEMÜ Gebr. Müller Apparatebau GmbH & Co. KG