Schwerpunkte

Inspektionssysteme

Verunreinigungen auf der Spur

28. Januar 2019, 00:30 Uhr   |  Miriam Krechlok


Fortsetzung des Artikels von Teil 2 .

Einfluss der Produkteigenschaften

Metallsuchsystem erkennt Produkte mit hohem Feuchtegehalt
© Mettler-Toledo

Produkte mit hohem Feuchtegehalt erzeugen beim Durchlaufen eines Metallsuchsystems ähnliche Signale wie metallische Fremdkörper. Dieser sogenannte Produkt­effekt lässt sich durch Software-Algorithmen eliminieren.

Die Entscheidung, ob Metallsuchtechnik das Mittel der Wahl ist, muss neben der Ausrichtung am Herstellungs- und Verpackungsverfahren auch die Beschaffenheit des Produkts – insbesondere dessen Trockenheit oder Leitfähigkeit – berücksichtigen. 

Generell gilt: Bei trockenen Produkten gestaltet sich die Erkennung metallischer Fremdkörper relativ problemlos. Durch den fehlenden Feuchtegehalt sind diese Produkte in der Regel nicht leitfähig und die Metallsuchtechnik erzielt eine sehr große Detektionsgenauigkeit auch gegenüber äußerst kleinen metallischen Fremdkörpern. Anders die Situation bei Erzeugnissen mit hohem Feuchtegehalt wie gekühlte und salzige Produkte sowie Erzeugnisse mit einem hohen Wasseranteil: Diese sind für die Fremdkörper-Erkennung besonders anspruchsvoll, da sie wie Metall selbst leitfähig sind. Beim Durchlaufen des Metallsuchsystems verursachen diese Produkte eine Störung des Erkennungsfelds und erzeugen damit ähnliche Signale wie metallische Fremdkörper. Dieser sogenannte Produkt­effekt kann größtenteils durch die Anwendung von Software-Algorithmen und die Einstellung der optimalen Betriebsfrequenz eliminiert werden. Ein hochwertiges Metallsuchgerät lässt sich daher mit unterschiedlichen Frequenzen betreiben und bietet dadurch eine ausreichend hohe Suchempfindlichkeit für die Erkennung kleiner Metallverunreinigungen auch bei feuchten und leitfähigen Produkten. 

Seite 3 von 7

1. Verunreinigungen auf der Spur
2. Fremdkörper-Erkennung mit Metallsuchtechnik
3. Einfluss der Produkteigenschaften
4. Problemfall metallisierte Folie
5. Die Röntgeninspektionstechnik
6. Besondere Herausforderung: Aluminium
7. Weitere Kriterien bei der Technologiewahl

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Mettler Toledo GmbH