Schwerpunkte

Siemens

Multifunktionsmessgerät entspricht der IEC 61557-12

19. Mai 2009, 09:00 Uhr   |  Sabrina Matza

Multifunktionsmessgerät entspricht der IEC 61557-12
© Siemens

Das Multifunktionsmessgerät Sentron PAC4200 von Siemens erfasst etwa 200 elektrische Messgrößen, wie Spannung, Strom, Wirkleistung und Wirkenergie, mit einer Genauigkeit von 0,2 %. Dies entspricht der neuen Norm IEC 61557-12 für Messgeräte.

Der Anwender erhält Basisdaten, mit denen er die Netzqualität beurteilen kann - beispielsweise Verzerrungsstromstärke, Phasenwinkel und die 3. bis 31. ungerade Oberschwingung, die zur Erwärmung oder zum Verschleiß der Anlage und deren Komponenten führen können. Das Messgerät zeichnet über 4000 Ereignisse auf. Schein-, Wirk- und Blindleistungsmittelwerte werden als Lastgang über einen Zeitraum von 40 Tagen gespeichert. Serienmäßig ist eine 10/ 100-MBit/s-Ethernet-Schnittstelle vorhanden, so dass das Gerät direkt in ein Local Area Network (LAN) integriert werden kann. Mit zwei optionalen Erweiterungsmodulen lässt sich das Gerät an Profibus-DP oder Modbus-RTU anschließen. Über die Schnittstellen erfolgt die Einbindung in übergeordnete Systeme. Über die Gateway- Funktion übermittelt das Gerät Daten von untergeordneten Geräten mit einfacher serieller RS485-Schnittstelle in ein Ethernet-Netzwerk. Je zwei multifunktionale Digitalein- und Ausgänge können flexibel für weitere Steuer- und Meldeaufgaben und zur Energiezählung genutzt werden.  

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen