Schwerpunkte

TDE Instruments

Modbus-Schnittstelle inklusive

29. Dezember 2020, 09:53 Uhr   |  Inka Krischke

Modbus-Schnittstelle inklusive
© TDE Instruments

Die Messgerätereihe Digalox von TDE Instruments gibt es nun auch mit Modbus-Schnittstelle. Die grafischen Multifunktions-Messgeräte mit RGB-Hintergrundbeleuchtung bieten laut Hersteller umfangreiche Funktionen und Anzeigemöglichkeiten.

Je nach Bautyp werden die Messarten Strom, Spannung, Frequenz, Leistung sowie Analogsignal bis 10 V oder 20 mA unterstützt. Auf der Mehrfachanzeige können bis zu vier Parameter gleichzeitig angezeigt und Schwellwerte mit individueller Farbwarnung versehen werden, die dann durch farbiges Leuchten oder Blinken auf sich aufmerksam machen.

Darüber hinaus verfügen die Modelle über eine Zählfunktion mit Datenerhalt. Damit lassen sich laut TDE Betriebsstundenzähler oder Zeitzähler für Schwellwertüber- und -unterschreitung sowie Einfach-Impulszählung oder Doppelimpulszählung realisieren.
Die Messinstrumente mit Modbus-Schnittstelle sind mit und ohne Display erhältlich und können sowohl auf DIN-Schienen als auch – durch entsprechende Bohrungen am Gehäuse – auf anderen Untergründen befestigt werden.

Darf´s etwas mehr sein?

Newsletterwerbung CA2020
© WEKA Fachmedien

Jede Woche News aus erster Hand – das bietet Ihnen der Newsletter der Computer&AUTOMATION.

Abonnieren Sie unsere Newsletter und bleiben immer am Puls der Automatisierungszeit. Bleiben Sie mit uns up to date. Wir liefern Ihnen aktuelle Nachrichten, spannende Interviews, Gastkommentare, anwendungsnahe Fachberichte und Produktneuheiten.

Hier geht´s zur Anmeldung.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

3D-Anlagenplanung von Anfang an
IO-Link-Technologie inklusive
Einstieg in die automatisierte 3D-Messtechnik
Auf sicherheitsgerichtete Anwendungen abzielend
Berührungslos messen

Verwandte Artikel

WEKA FACHMEDIEN GmbH