Schwerpunkte

Datenlogger mit Online-Archiv

Messwertauswertung per Web-Server

17. März 2009, 18:37 Uhr   |  Stefan Kuppinger

Eine neue Art der Datenverwaltung und -analyse hat die amerikanische Firma Grant bei ihren Squirrel-Datenloggern realisiert.

Die Messdaten der Logger (Vertrieb: BMC Dr. Schetter) lassen sich ins Internet hochladen und von einem beliebigen Web-Browser analysieren, dokumentieren und bearbeiten. Dazu sind lediglich ein PC und die Software SquirrelView.net notwendig, welche die Logger-Daten im Netz verwaltet. Weitere Benutzer können sich jederzeit anmelden und werden dann mit individuellen Benutzerrechten ausgestattet. Die Benutzung des SquirrelView.net-Dienstes ist kostenlos. In wenigen Minuten lässt sich auf diese Weise ein webbasiertes Messnetz aufbauen, in dem alle Mitarbeiter zu jeder Zeit Zugriff auf relevante Messdaten und Datenarchive bekommen.

Die neuen Möglichkeiten im Überblick

Bei dieser Lösung muss keine Server-Software installiert und gewartet werden. Zur Sichtung der Daten genügt ein Internet-Browser. Die Daten werden auf einem gesicherten Web-Server gehalten. Nur autorisierte Benutzer haben Zugriff über einen Login mit Passwort. Die Benutzer können verschiedene Projekte anlegen, in denen die Daten von einem oder mehreren Datenloggern gesammelt werden. Jedem Projekt können außerdem Bilder, Pläne oder Zeichnungen hinzugefügt werden. Kommentare im Textformat können jedem Projekt zugeordnet werden. Es gibt verschiedene User-Level, die jedem Benutzer individuell zugeordnet werden. Die Software lässt sich so konfigurieren, dass zu bestimmten Zeitpunkten die Daten von den angeschlossenen Datenloggern abgerufen und archiviert werden.

Sowohl aktuelle als auch archivierte Datensätze können jederzeit von den Bedienern aufgerufen werden. Man kann Templates anlegen, die gleichartige Datensätze immer im gleichen Layout anzeigen. Verschiedene Anzeigemöglichkeiten vom einfachen 2D-Modus bis zur konfigurierbaren 3D-Präsentation sind möglich. Die Daten lassen sich im CSV- oder XLS-Format zur Offline-Bearbeitung herunterladen. Zudem sind Triggerfunktionen implementiert, die bei ihrer Aktivierung automatisch eine Benachrichtigung via E-Mail absetzen.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen