Sensor+Test 2019

Messtechnikmesse erfolgreich abgeschlossen

Sensor+Test 2019, Abschlusszahlen
Rund 7000 Besucher kamen zur Sensor+Test 2019.
© AMA Service

Am 27. Juni schloss die Sensor+Test 2019 nach drei Messetagen ihre Pforten. Den Hitzerekorden draußen zum Trotz fanden laut Veranstalter etwa 7000 Fachbesucher aus dem In- und Ausland ihren Weg in die Hallen der Messtechnikmesse.

Die Zahl der Aussteller lag mit 538 turnusgemäß unter der des Vorjahres, der Auslandsanteil betrug laut Veranstalter AMA Service unerändert circa 40 %. Rund 18.000 qm Ausstellungsfläche waren belegt. Auch die begleitende 20. GMA/ITG-Fachtagung Sensoren und Messsysteme 2019 verzeichnete trotz terminlicher Überschneidung mit anderen internationalen Konferenzen einen sehr guten Besuch, wie die wissenschaftliche Kongressleitung bestätigt. Gut angenommen wurde auch die erstmals angebotene offene und für alle Messebesucher kostenlose Kongresssitzung zum Thema ‚Citizen Science mit Sensoren – Sensorik für Citizen Science‘.

Im nächsten Jahr findet die Sensor+Test vom 23. bis 25. Juni 2020 in den Hallen 1, 2 und neu in Halle 3C statt. Das Sonderthema nächstes Jahr lautet ‚Sensorik und Messtechnik für die Zustandsüberwachung‘. 2020 wird die Messe begleitet von der ‚ettc2020 - European Test and Telemetry Conference‘ in Halle 2. Gleichzeitig wird erstmals der neue internationale Fachkongress ‚SMSI 2020 – Sensor and Measurement Science International‘ stattfinden.

Anbieterkompass Anbieter zum Thema

zum Anbieterkompass

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

AMA Service GmbH