Schwerpunkte

Messsystem mit Auflösung im Nanometer-Bereich

30. Juni 2008, 00:00 Uhr   |  Computer Automation

Für Messaufgaben, bei denen eine Auflösung im hundertstel Nanometer-Bereich gefordert wird, bietet Micro-Epsilon mit dem kapazitiven Multi-Channel-System capaNCDT 6500 eine passende Lösung.

kapazitives Multi-Channel-System capaNCDT 6500 von Micro-Epsilon
©

kapazitives Multi-Channel-System capaNCDT 6500 von Micro-Epsilon

Dank der Multi-Channel-Fähigkeit kann das System je nach Anforderung auf bis zu 8 Messkanäle modular aufgerüstet werden. Die Benutzerfreundlichkeit wurde im Vergleich zum Vorgänger verbessert, so zeigt beispielsweise ein Grafikdisplay das Signal an. Die integrierte Ethernet-Schnittstelle ermöglicht es, Messungen per Netzwerk zu steuern und zu überwachen.

Für Einkanal-Lösungen stehen die Controller capaNCDT 6300, 6310 und 6350 zur Verfügung. Diese Controller bieten modellabhängig bis zu 50 kHz Grenzfrequenz, Nanometerauflösung beziehungsweise 11 m Distanz zwischen Sensor und Controller.

Das kapazitive Messsystem von Micro-Epsilon arbeitet mit einem aktiven und hermetisch abgeriegelten RF-Kabel in Verbindung mit einem aktiven Schutzring-Kondensator. Das System verfügt über eine elektrische Schirmdichtigkeit, die eine präzise Messung sicherstellt. Zudem erzeugt das capaNCDT 6500 ein geschütztes, homogenes Messfeld für hohe Stabilität und störungsfreie, genaue Messungen.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen