Schwerpunkte

Dostmann Electronic

Funkdatenlogger-Serie: bidirektionale Messwert-Überwachung

18. Februar 2009, 00:00 Uhr   |  Thomas Günnel

Funkdatenlogger-Serie: bidirektionale Messwert-Überwachung

Dostmann electronic hat die Funkdatenlogger-Serie Spy für eine netzwerkfähige, bidirektionale Messwert-Überwachung per Funk vorgestellt. Die Geräte gibt es für verschiedene Messgrößen wie Temperatur, Feuchte, Druck, Strom und Spannung.

Die Messdaten werden im 868-MHz-Band per Funk mit einer Reichweite von bis zu 2 km übertragen. Bis zu 200 verschiedene Mess-Orte lassen sich zu einem Netz verknüpfen und mit einem PC überwachen. Für alle Messgrößen sind Grenzwert-Alarme einstell- und überwachbar. Da das System auch GSM-Verbindungen öffnet, können Alarm-Meldungen über das Mobiltelefonnetz abgesetzt werden. Alternativ ist die Anbindung an ein LAN möglich, was die Generierung und den Versand von EMails ermöglicht. Durch den Versand von Alarm-E-Mails können Anwender per SMS mobil über eventuelle Störungen informiert werden. Das System besteht aus den Datenloggern mit Funktechnik, die direkt am Mess-Ort montiert werden und mit den benötigten Sensoren ausgestattet sind. Sie sind in Schutzklasse bis IP67 ausgeführt. Der Funklogger selbst kann maximal 20 000 Messwerte speichern. Er ist als 1- und 2-Kanalversion verfügbar.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen