Hahn Group

Frank Konrad ist technischer Vorstand

18. Januar 2022, 13:01 Uhr | Andrea Gillhuber
Geschäftsführung Hahn Group (von links): Frank Konrad (CTO/COO), Philipp Unterhalt (CEO), Axel Greschitz (CFO).
Die Geschäftsführung der Hahn Group (von links): Frank Konrad (CTO/COO), Philipp Unterhalt (CEO), Axel Greschitz (CFO).
© Hahn Group

Zum 1. Februar 2022 übernimmt Frank Konrad als CTO/COO die Verantwortung für die technische und prozessuale Steuerung der gesamten Hahn Group.

Als CTO/COO wird Frank Konrad die Bereiche Innovation und Entwicklung, Engineering und Software, Prozesse und Projektmanagement sowie den Einkauf der gesamten Hahn Group verantworten; seine Position als CEO der Hahn Automation behält Konrad. Mit diesem Schritt möchte die Gruppe die Integration ihrer Tochterunternehmen beschleunigen, um sich für das geplante Wachstum aufzustellen.

Frank Konrad, der im Oktober 2021 auch den Vorsitz im Vorstand des VDMA für den Fachverband Robotik + Automation übernommen hat, ist Gesellschafter und CEO der Hahn Automation und hat die positive Entwicklung des Unternehmens maßgeblich geprägt. Der 49-jährige Automationsexperte ergänzt mit seiner Erfahrung die Geschäftsführung der HAHN Group bestehend aus Philipp Unterhalt (CEO) und Axel Greschitz (CFO).

Frank Konrad. Der aktuell stattfindende massive Ausbau der Organisation stärkt das gesamte Team und trägt der positiven Marktentwicklung Rechnung.


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

HAHN Group, VDMA Verband Deutscher Maschinen- u. Anlagenbau e.V.

Markt