Schwerpunkte

Datenlogger

Drei Phasen direkt messen

05. Oktober 2018, 00:00 Uhr   |  Quelle: Althen

Drei Phasen direkt messen
© Althen

Althen erweitert sein Portfolio um neue Datenlogger. Das Gerät GL2000 kann laut Hersteller bei einer Sicherheitskategorie von CAT-III eine echte Effektivwertmessung durchführen. Neu ist auch, dass drei Phasen direkt gemessen und überwacht werden können.

Eine Sampling-Rate von einem Megasample und die höhere RAM-Memory sollen eine längere Aufzeichnungszeit ermöglichen, die direkt in das RAM geschrieben wird. Das Gerät ist konzipiert für die Fehlersuche und -aufzeichnung in Schaltschränken, der Dokumentation von Spannungen sowie bei der Maschinendiagnose. Ausgelegt für High Voltage, kann der Datenlogger dabei bis zu 600 V beziehungsweise eine maximale Spannung von 1000 V direkt auf die Eingangsklemmen geben. Er bietet vier Kanäle, wobei jedem ein AD-Wandler vorgeschaltet ist. Das ermöglicht Abtastraten von bis zu einer Mikrosekunde, die auf der 4-GByte-Flash-Memory gespeichert werden. Das System misst Thermoelemente und Feuchte und kann mit allen vier Kanälen Puls und Logik aufzeichnen. Der optisch identische GL980 ist infolge anderer Spezifikationen für den Bereich der Forschung und Entwicklung ausgelegt. Er ermöglicht als Acht-Kanal-Gerät die Aufzeichnung von Spannungen bis maximal 500 V sowie True-RMS bis 250 V.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Althen GmbH Mess- und Sensortechnik