Sie sind hier: HomeSteuerungsebeneMesstechnik

Messtechnik: Drehmoment akustisch erfassen

Zur Ermittlung des Drehmoments haben sich im Laufe der Zeit viele Messverfahren entwickelt – jeweils mit Vor- und Nachteilen. Neue Wege geht eine Technologie, die das Drehmoment berührungslos über akustische Wellen erfasst.

Drehmoment akustisch erfassen, Althen Bildquelle: © Althen

Die genaue Erfassung des Drehmoments, das auf rotierende Teile wirkt, spielt bei der Entwicklung und dem Betrieb unterschiedlichster Geräte eine zentrale Rolle - von riesigen Unterwasserturbinen für Gezeitenkraftwerke bis zu elektrischen Kleinstmotoren für Rasierapparate oder auto­matische Heizungsventile. Unabhängig von der Größe ist das Messprinzip meist dasselbe: Man misst die Verformung, die eine Kraft beim Einwirken auf ein mechanisches Element wie etwa eine Getriebewelle verursacht, und errechnet da­raus das Drehmoment. Doch herkömmliche Methoden haben einige Nachteile.