Schwerpunkte

Compmall

Zwei full-size Grafikkarten integrierbar

14. Juli 2021, 15:03 Uhr   |  Inka Krischke

Zwei full-size Grafikkarten integrierbar
© Compmall

Der GP-3000 von Compmall ist als skalierbarer Embedded-PC oder mit ansteckbaren GPU-Expansion-Boxen als GPU-Computer einsetzbar und lässt sich mit bis zu zwei Grafik-Beschleunigerkarten mit voller Länge ausrüsten.

Basis ist ein Prozessor der 9./8. Gen. Intel Xeon/Core oder 8. Gen. Intel Pentium/Celeron. Zur Wahl stehen 20 Prozessorvarianten. High-End-Lösung ist der Intel Xeon E-2278GE-Prozessor mit acht Kernen und einer Taktfrequenz bis 4,7 GHz. Für geringe Anforderungen bietet sich die 8. Gen. Intel Celeron G4900T mit zwei Kernen und einer Taktfrequenz bis 2,9 GHz an. Der Grafikchip ist an den Prozessor angepasst: Für Xeon und Core ist der UHD 630 vorgesehen, für Pentium und Celeron der UHD 610. Beide Grafikchips im Compmall-PC erlauben die Ansteuerung von drei unabhängigen Displays über HDMI, DisplayPort und VGA.

Fünf Ethernet-Anschlüsse stehen zur Verfügung; über die Integration eines CMI-Moduls können die GbE-Ports um weitere vier erhöht werden. Für die Anbindung an Funknetze sorgen zwei SIM-Karten-Slots, über einen Mini-PCIe-Slot ist eine WLAN-Karte steckbar.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

COMP-MALL GmbH

SPS