Edge & Cloud Computing

Was ist ‚Edge Computing’?

9. September 2022, 13:45 Uhr | Microsoft
Was ist Edge Computing?
© Pixabay/CC0

»Edge Computing« ist ein Rahmen für verteiltes Computing, bei dem Unternehmensanwendungen auf Datenquellen wie IoT-Geräte oder lokale Edge-Server zugreifen.

»Edge Computing« ermöglicht Geräten an entfernten Standorten, Daten am »Rand« (engl. Edge) des Netzes zu verarbeiten – entweder durch das Gerät oder einen lokalen Server.

»Edge Computing« sorgt dafür, dass die Verbindung von Informationstechnik (IT) und Betriebstechnik (OT) effektiv wird und die Grenze zwischen OT und IT verwischt. Während es bei der OT eher um die Steuerung von Geräten geht, und bei der IT um die Verarbeitung von Informationen aus eben jenen Geräten, wird durch die Digitalisierung von Prozessen beim Edge Computing beides kombiniert. Die Edge-Computing-Architektur ermöglicht Cloud-Computing-Funktionen und eine IT-Service-Umgebung am Rande des Mobilfunknetzes und in unmittelbarer Nähe der Nutzenden.

Was versteht man unter ‚IoT Edge Infrastructure‘?

Die »IoT Edge-Infrastruktur« ist ein Subset von Edge Computing. Man braucht sie, um Edge Computing durchführen zu können. Sie umfasst alle Netze, die IoT-Endpunkte und -Geräte mit der Cloud verbinden.

Was versteht man unter ‚Edge Nodes‘?

»Edge Nodes«, auch Edge-Kommunikationsknoten genannt, sind die Kommunikationsbasis für die Verbindung zwischen der physischen Welt und der virtuellen Welt für die Datenanalyse. »Edge Node« ist ein globaler Point of Presence (ein physischer Knoten innerhalb eines Kommunikationssystems, der Verbindungen zwischen zwei oder mehreren Kommunikationsnetzen herstellt), der zur Bereitstellung von Inhalten für Endbenutzerinnen und -benutzern verwendet wird.

Was ist ‚Mobile Edge‘?

»Multi-Access Edge Computing«, früher bekannt als »Mobile Edge Computing«, ist eine Edge-Computing-Lösung und eine IT-Dienstleistungsumgebung. Sie führt ein Portfolio von Rechen-, Netzwerk- und Anwendungsdiensten zusammen, die aus der Cloud verwaltet werden. Sie können damit die Geschwindigkeit des 5G-Mobilfunks nutzen und wichtige Szenarien mit niedriger Latenz und hoher Bandbreite freischalten.

Das Projekt »Edge & Cloud Computing«

>> zur Themenseite »Edge & Cloud Computing«

Seit rund drei Jahrzehnten zieht sich die Grundsatzfrage durch die Fertigungstechnik – zentral oder eher dezentral automatisieren? Aktuell scheiden sich die Geister bei der Entscheidung: Was ist besser – Daten zentral in der Cloud oder dezentral in der Edge in der Fertigung vorzuhalten und abzuarbeiten?

Für Automatisierer und Maschinenbauer, den OT-Expertinnen und -Experten schlechthin, kommt erschwerend hinzu: Cloud, Edge und Künstliche Intelligenz haben ihren Ursprung in der IT. Damit prallen zwei Welten aufeinander: Die Zusammenarbeit der OT- und IT-Experten ist häufig durch Missverständnisse und einem „aneinander vorbeireden“ geprägt. Im Projekt „Edge & Cloud Computing“ möchte die Redaktion Computer&Automation gemeinsam mit Microsoft die beiden Welten näher zusammenbringen – ganz nach dem Motto „IT meets OT“. Mit unserem Online-Spezial „Edge & Cloud Computing“ entsteht eine Wissensplattform, auf der Sie, liebe Leserinnen und Leser, neben einem Glossar der wichtigsten Begriffe auch Interviews, Anwenderberichte sowie Fachbeiträge rund um die Technologien Edge und Cloud finden. Klicken Sie rein!

>> zur Themenseite »Edge & Cloud Computing«

 

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Microsoft, Microsoft Deutschland GmbH, Microsoft GmbH

Edge & Cloud Computing - Glossar