Schwerpunkte

Beckhoff Automation im Kurzprofil

13. September 2021,  2 Bilder

Felix Wildemann, Bekchoff
© Beckhoff
Bild 1 von 2

MBA & Eng. Felix Wildemann ist seit etwas mehr als zehn Jahren bei Beckhoff Automation angestellt und davon seit neun Jahren im Produktmanagement für Industrie-PCs tätig. 2017 hat er als verantwortlicher Produktmanager die Ultra-Kompakt-Industrie-PC-Baureihe C60xx begründet, die neben klassischen Steuerungsaufgaben insbesondere für Edge-Anwendungen zum Einsatz kommt. Neben der Betreuung der Hardware besetzt Felix Wildemann bei Beckhoff Schnittstellenfunktionen zum Software-Produktmanagement, um IoT- und ML-Lösungen interdisziplinär voranzutreiben.

Typisch für einen gebürtigen Ostwestfalen ist Wildemann seiner Heimat treu geblieben: Nach dem praxisintegrierten Studium zum Wirtschaftsingenieur mit Schwerpunkt Automatisierungs- und Elektrotechnik an der FH Bielefeld (2015, Bachelor of Engineering) in Kooperation mit Beckhoff hat er berufsbegleitend den Master of Business Administration & Engineering an der FH Münster abgeschlossen, um seine Kompetenzen an der Schnittstelle von Betriebs- und Ingenieurwissenschaften zu vertiefen.