Schwerpunkte

Box-PCs

Im Inneren kabel- und lüfterlos

22. Oktober 2019, 14:14 Uhr   |  Quelle: TL Electronic

Im Inneren kabel- und lüfterlos
© TL Electronic

Der Box-Industrie-PC IKMH100 von TL Electronic mit Core-i-5-Prozessor der siebten Generation (Kaby Lake) bietet eine wartungsfreundliche Hardware-Architektur.

Der kabel- und lüfterlose Aufbau im Inneren sorgt für Zuverlässigkeit und sichere Verfügbarkeit, auf die Solid State Disks beziehungsweise Festplatten greifen Anwender von vorn und ohne Werkzeug zu. Im Kern des Embedded-PC arbeitet die Core i5 7200U CPU mit 3 Mbyte Smart-Cache sowie 2 × 2,5 GHz Taktrate bei nur 15 W Verlustleistung (TDP). Der Prozessor nutzt die integrierte Speed-Shift-Technologie. Zugunsten der Effizienz überlässt das Betriebssystem dem Prozessor Teile der Prozessorsteuerung. Daraus ergeben sich eine Leistungssteigerung mit weniger Stromverbrauch, geringere Abwärme und somit eine optimierte Systemeffizienz. Die Rechenpower wird unterstützt durch den Hauptspeicher von 16 Gbyte DDR4 SO-DIMM und die integrierten Solid-State-Disk ab 64 Gbyte. Die CPU-interne System-on-Chip-Grafik unterstützt Darstellungen mit bis zu 4096× 2304 Pixeln. Der Industrie-Box-PC lässt sich entweder per VESA-Lochung oder über die Wandmontagehalter befestigen.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

TL Electronic GmbH