Schwerpunkte

Mikrocontroller

Einfache Sensing-Lösungen integrieren

18. Januar 2019, 00:30 Uhr   |  Quelle: Texas Instruments

Einfache Sensing-Lösungen integrieren
© Texas Instruments

Texas Instruments präsentiert neue Ultra-Low-Power-Mikrocontroller (MCUs) der MSP430-Familie. Mit den MSP430-Value-Line-Sensing-MCUs zur Implementierung einfacher Sensing-Lösungen können Entwickler auf eine Vielzahl integrierter Mixed-Signal-Features zurückgreifen.

Mithilfe einer Bibliothek von Code-Beispielen lassen sich individuelle Anpassungen von 25-gängigen Systemfunktionen vornehmen – darunter Timer, Eingangs-/Ausgangs-Expander, System-Reset-Controller und EEPROM. Zudem gibt es eine gemeinsame Core-Architektur, ein Ökosystem aus Tools und Software sowie umfangreiches Dokumentationsmaterial, zu dem auch Migrationsanleitungen gehören, die den Entwicklern die Wahl der besten MSP430-Value-Line-Sensing-MCU für das jeweilige Designprojekt erleichtern. Designer haben daneben die Möglichkeit zur Skalierung vom Mikrocontroller MSP430FR2000 mit 0,5 KB bis zum übrigen Angebot an Sensing- und Mess-MCUs der MSP430-Familie für Anwendungen, die nach bis zu 256 KB Speicher, höherer Performance oder mehr analogen Peripheriefunktionen verlangen. 

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Texas Instruments, Texas Instruments Deutschland GmbH