Schwerpunkte

TTTech Industrial Automation AG

Edge-Computing für Ihre Produktion mit Nerve Blue

03. Mai 2021, 10:01 Uhr   |  Advertorial

Edge-Computing für Ihre Produktion mit Nerve Blue
© TTTech Industrial Automation AG

Als Antwort auf die Herausforderungen, denen Maschinenbauer und Anlagenbetreiber in einer sich schnell verändernden Industrielandschaft gegenüberstehen, hat TTTech Industrial eine offene und flexible Edge-Computing-Plattform entwickelt.

Digitalisierungsprojekte sind umfangreiche Vorhaben, die oft erhebliche Investitionen in Zeit, Geld und Ressourcen erfordern, aber auch große Vorteile bringen können. So ermöglicht Edge-Computing in der industriellen Fertigung das Sammeln von Echtzeit-Daten als Grundlage für eine präzise Fertigungs- und Wartungsplanung. Damit wird höhere Produktivität, Sicherheit und letztlich auch Kosteneinsparung möglich.

Die Edge-Computing-Plattform Nerve Blue von TTTech Industrial stellt eine Softwareinfrastruktur für die Fertigung und die Cloud bereit, die Benutzern verschiedenste Funktionalitäten bietet, wie zum Beispiel:

  • Maschinendaten sammeln, speichern und analysieren: 
    ◦ Echtzeit-Datenzugriff von SPS und I/O Infrastruktur
    ◦ Datenaustausch zwischen Time-Series-Database und Applikationen
    ◦ Datenverbindung in jede Cloud / jedes ERP-System 
    ◦ Lokale und web-basierte Datenvisualisierung
  • Mehrere Funktionalitäten auf einem Gerät zusammenführen:
    ◦ Virtualisierte Umgebung, in der virtuelle Windows- oder Linux-Maschinen ausgeführt werden
    ◦ Unterstützung von Docker-Containern
    ◦ Verwendung von eigenen Applikationen oder Drittanbieter-Software 
    ◦ Integrierte Soft-SPS (CODESYS®)
  • Software aus der Ferne managen und ausrollen:
    ◦ Zentrales Repository für Applikationen (Docker-Container, VM und CODESYS® Programme)
    ◦ Over-the-Air Updates und Upgrades von Gerätesoftware und Applikationen
    ◦ Simultanes Ausrollen von Applikationen auf mehrere Geräte und Standorte
    ◦ User Management für Geräte und Software-Konfiguration
  • Verbundene Geräte und Software anzeigen:
    ◦ VPN-ähnliche Verbindung zu Docker-Containern und VM, die auf aktiven Geräten laufen
    ◦ Fernzugriff auf Geräte und installierte Software über Bildschirm oder Konsole
    ◦ Fernverbindung des CODESYS®-Engineering-Tool zu Geräten

Erfolgreicher Einsatz von Nerve Blue

Nerve Blue kommt bereits erfolgreich bei mehreren Unternehmen im Maschinenbau und in der Automobil-Fertigung zum Einsatz. Eines davon ist Fill, ein international führendes Maschinen- und Anlagenbau-Unternehmen. Nerve Blue wird von Fill für seine Cybernetics Lösung für die Smart Factory genutzt. Nerve Blue ermöglicht es Fill, seinen Kunden offene und sichere Daten-Konnektivität an der Maschine, in der Fabrik und in die Cloud anzubieten.

TTTech-Industrial-Customer-Bilder-Fill
© FILL GESELLSCHAFT M.B.H.

Nerve Blue läuft auf Edge-Geräten, die in jeder Werkzeugmaschine von Fill integriert sind und aggregiert Maschinendaten in Höchstgeschwindigkeit. Das Nerve Management System ermöglicht die zentrale Verwaltung von weltweit installierter Maschinen Software und bietet den Zugriff auf Daten für Analysen. So kann Fill globale Datensätze verwenden, um z. B. den Verschleiß bestimmter Maschinenteile über den gesamten Maschinenfuhrpark hinweg zu überprüfen. Kunden werden unter anderem über kritische Maschinenzustände informiert, so dass sie Wartungsarbeiten planen, Outputs abschätzen und in Folge dessen Kosten senken können.

„Nerve Blue bietet uns einen hochperformanten Datenzugriff in Echtzeit, um Maschinen weltweit zuverlässig miteinander zu verbinden. Zugleich können wir unsere eigenen Software-Applikationen hosten. Durch die Einbindung unserer bestehenden Hardware und Systemumgebung konnten wir Kosten reduzieren und uns auf unsere Kernkompetenzen konzentrieren,“ sagt Stefan Murauer, Teamleitung Software bei Fill.

Starten Sie jetzt mit Nerve Blue

tttech-industrial-Bild-Mann-Bildschirm
© TTTech Industrial Automation AG

„Mit unserer kostenlosen Probeversion ermöglichen wir es Benutzern, sofort mit Nerve Blue zu starten, ohne dass sie Hardware einrichten oder Software installieren müssen. Sobald sich die Benutzer registriert und ihre Anmeldedaten erhalten haben, können sie direkt auf eine Sandbox-Umgebung zugreifen, um die Funktionen von Nerve Blue selbst auszuprobieren. Wir bieten auch eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, damit jeder Nerve Blue ohne zusätzliche Schulung nutzen kann“, sagt Alexander Bergner, Director Product Management Industrial IoT, TTTech Industrial.

Die wichtigsten Funktionen der kostenlosen Probeversion:

  • Intuitives, webbasiertes Management System
  • Workload-Hosting
  • Workload- und Gerätemanagement
  • Datenvisualisierung
  • Ausrollen von Demo-Workloads und Applikationen

Jetzt starten: hier geht es zur kostenlosen Probeversion

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

TTTech Industrial Automation