Sie sind hier: HomeSteuerungsebeneIndustrie-PC

Nürnberg: embedded world 2019 auf Rekordkurs

Fortsetzung des Artikels von Teil 1.

Parallel laufende Konferenzen

Parallel zur Messe laufen traditionell die beiden Kongresse ‚embedded world Conference‘ sowie die ‚electronic displays Conference‘. Erstere steht dieses Jahr unter dem Motto ‚Embedded Intelligence‘ und gliedert sich in die zehn Cluster Internet of Things, Connected Systems, Embedded OS, Safety & Security, Hardware Engineering, Software & Systems Engineering, Embedded Vision, Autonomous & Intelligent Systems, Embedded GUI & HMI sowie System-on-Chip. Höhepunkte der embedded world Conference 2019 sind die beiden Keynotes: Jim Tung von MathWorks spricht am ersten Tag über ‚Developing Game-Changing Embedded Intelligence‘. Dabei wird er insbesondere diskutieren, wie algorithmische Expertise und domänenspe-zifisches Wissen zusammengeführt werden müssen. Jean-Marc Chery, seit Mai 2018 Präsident und CEO von STMicroelectronics, wird in seiner Keynote am zweiten Konferenztag darstellen, welche Rolle auch weiterhin das Embedded-System im Feld spielen wird, da nicht alle Daten in die Cloud geschoben werden. 

Bei der ‚electronic displays Conference‘ können sich Entwickler, Wissenschaftler und Anwender am 27. und 28. Februar 2019 über aktuelle Display-Technologien informieren.