Sie sind hier: HomeSteuerungsebeneIndustrie-PC

Embedded-PCs: Für den Fahrzeugeinbau geeignet

Die Industrial Computer Source stellt mit dem Nuvo-5100VTC einen Embedded PC vor, der E-Mark- und EN-50155-zertifiziert ist und sich somit für den Einbau in Fahrzeugen eignet. ­Ausgestattet sind die Geräte mit Intel-Core-i7-, -i5- und -i3-CPUs der sechsten Generation.

4_Embedded-PC von ICS Bildquelle: © ICS

Über zwei SO-DIMM-Sockel kann ein DDR4-­Arbeitsspeicher angeschlossen werden, der mit bis zu 32 GByte aufgerüstet werden kann. Die Ressourcen an I/O-Schnittstellen umfassen unter anderem 4 × USB 3.0, 4 × USB 2.0, 1 × VGA +DVI-D Konnektor, 2 × DP, 1 × Audio. Das Gerät ist mit vier 802.3at-PoE+-Ports ausgestattet, die angeschlossenen Geräten bis zu 25 W Leistung zur Verfügung stellen. Daneben sind die Ports mit M12-Steckverbindern ausgerüstet, die laut Hersteller eine zuverlässige Anbindung in extrem rauen Umgebungen gewährleisten. Für die Datenkommunikation stehen zwei ­Gigabit Ethernet Ports zur Verfügung. Vier interne mini-PCIE- Sockel können für die Korrespondenz mit 3G/4G/WiFi-Modulen genutzt werden. Auch bietet der Nuvo-5100VTC einen integrierten CAN-Bus für die interne Fahrzeugkommunikation und ein isoliertes DIO für Sensoren oder weitere Elemente. In Verbindung mit der Startautomatik und dem Dual-Drive-RAID-System erfüllt der Embedded-PC die Anforderungen an In-Vehicle-Einsatz­bedingungen.