Schwerpunkte

Prozessoren

AMD erobert Industrie-Computer

12. September 2019, 08:30 Uhr   |  Christian Blersch


Fortsetzung des Artikels von Teil 4 .

Breites Ökosystem

Ein breites Spektrum an Zubehör – von Standard-Kühllösungen und Kabelsätzen bis hin zu Gehäusen – macht es zudem einfach, Komponenten von Drittanbietern hinzukaufen zu können. Als Derivat eines kommerziellen Standards kann der eNUC Formfaktor auch niedrige Komponentenkosten für Embedded Applikationen bieten, da es oft eine Option gibt, die in kommerzieller Massenproduktion hergestellt wird, sodass sich NRE-Kosten auf ein Minimum reduzieren lassen. Die Tatsache, dass eine große Entwickler-Community mit diesem Formfaktor arbeitet, sorgt zudem für die stetige Verbesserung des Standards.

Embedded CPU Board des eNUC-Box-PCs
© E.E.P.D.

Das Embedded CPU Board des eNUC-Box-PCs bietet bereits alle Standardfunktionen eines Industriecom­puters. Über Er­weiterungskarten lassen sich einfach kunden­spezifische Schnittstellensätze integrieren.

Diese Standardisierungsvorteile machen den eNUC-Box-PC-Formfaktor für viele Low-Power Small-Form-Factor-Applikationen sehr attraktiv. Das Anwendungsportfolio ist dabei sehr weitreichend, da sich die kompakten eNUC-Systeme quasi überall in mobilen und stationären industriellen Systemen unterbringen lassen. Für unterschiedliche Industrie- und Embedded-Märkte werden zudem individuelle Interface-Erweiterungen geboten. Deshalb gibt es von unterschiedlichen Herstellern auch zahlreiche Konfigurationen-Varianten, was sowohl die Schnittstellenkonfiguration als auch die Montageoptionen betrifft. Robuste Desktop-Lösungen für den Arbeitsplatz des Werkers gibt es beispielsweise ebenso wie Wandmontage-Lösungen oder Hutschienen-Systeme für den Schaltschrankeinsatz. 

Hervorragend eignet sich der eNUC-Standard außerdem für Automotive-Applikationen – ein passendes integriertes Netzteil vorausgesetzt.

Seite 5 von 6

1. AMD erobert Industrie-Computer
2. Mehr Intelligenz am Edge
3. Integrierte Sicherheit
4. Standardisierte Features auf nur 10 cm x 10 cm
5. Breites Ökosystem
6. Heimische Anbieter

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen