Schwerpunkte

Fernwartung

Diverse Steuerungen aufrüstbar

09. November 2019, 17:12 Uhr   |  Quelle: Wachendorff Prozesstechnik

Diverse Steuerungen aufrüstbar
© Wachendorff Prozesstechnik

Über die etablierte Fernwartung Ewon & Talk2M kann komfortabel auf Maschinen und Anlagen, die mit Steuerungen von Siemens ausgestattet sind, zugegriffen werden.

Die Router der Serie Ewon Flexy können wesentlich mehr: Sie ermöglichen etwa die Aufzeichnung, Visualisierung, Alarmierung und Vor-Verarbeitung von Daten an der Edge. Die bereits implementierte Cloud-Konnektivität für Microsoft Azure und Amazon Web Services ist die Basis für Industrie-4.0- beziehungsweise IIoT-Anwendungen. Mit dem Konnektor für Siemens Mindsphere bietet der Ewon Flexy-Router insbesondere Anlagenbetreibern zudem eine sehr effiziente Möglichkeit, ihre Anlagen auf einfachem Wege mit der Plattform Siemens Mindsphere zu verbinden. Bestehende Maschinen und Anlagen mit den Steuerungen S7-200/300/400 lassen sich mit den vielen Retrofit-Optionen der Ewon-Flexy-Router für IIoT-Anwendungen aufrüsten. Dabei werden die Steuerungen mit den Protokollen MPI/Profibus und/oder ISO-TCP an Mindsphere angebunden. Auch Steuerungen anderer Anbieter wie  Schneider Electric, Allen Bradley, Beckhoff, Mitsubishi, Hitachi, Omron, lassen sich schnell und einfach einbinden.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Wachendorff Prozesstechnik GmbH & Co. KG