Sie sind hier: HomeSteuerungsebeneFernwirken

Konferenz-Vortragsprogramm online: Internet of Things – vom Sensor bis zur Cloud

Anwendungen für das Internet der Dinge (IoT) lassen sich nur mit geeigneten Techniken, Methoden und Standards realisieren - wie sie die Konferenz "Internet of Things - vom Sensor bis zur Cloud" am 20. Oktober beleuchtet. Jetzt ist das Vortragsprogramm online.

Wesentlich für die Entwicklung von Anwendungen für das Internet der Dinge (IoT) sind Themenbereiche von Connectivity und Security über Software bis zu den Tools. Aber für den Weg der Daten vom Sensor in die Cloud und zurück spielen auch Architekturen und die Verteilung der Anwendungen eine Rolle, ebenso wie Ökosysteme, Services, Datenmodelle und die Semantik der übertragenen Werte. Alle diese Aspekte greift die Veranstaltung “Internet of Things – vom Sensor bis zur Cloud” am 20. Oktober 2016 in München auf.

Themenschwerpunkte:

  • Connectivity & Security: Daten sicher übertragen
  • Software & Tools für das IoT: Mit guten Werkzeugen und Open Source zum Ziel
  • Architekturen & Verteilung der Anwendungen: Im Gerät, im Gateway oder in der Cloud?
  • Ökosysteme & Services: Vom Sensor bis zur App
  • Datenmodelle & Semantik: So verstehen sich alle im IoT
  • Intensiv-Workshop: Vom Sensor in die Cloud und zurück

Das ausführliche Programm sowie attraktive Frühbucherkonditionen finden sich auf der Internetseite der Konferenz.